Fußball: Die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04
Ochtruper in den Aufsichtsrat des FC Schalke 04 gewählt

Ochtrup -

Prof. Dr. Stefan Gesenhues ist in den Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 gewählt worden. 4134 Mitglieder sprachen sich am Sonntag für den 63-jährigen Ochtruper aus. Der Mediziner hatte sich unter anderem für eine verstärkte Talentausbildung stark gemacht.

Sonntag, 25.06.2017, 18:21 Uhr
Prof. Dr. Stefan Gesenhues ist in den Schalker Aufsichtsrat gewählt worden.
Prof. Dr. Stefan Gesenhues ist in den Schalker Aufsichtsrat gewählt worden. Foto: Irmgard Tappe

Der Ochtruper Prof. Dr. Stefan Gesen­hues ist in den Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 gewählt worden. Im Rahmen der Mitgliederversammlung am Sonntag in der Veltins-Arena sprachen sich 4134 Stimmberechtigte für den 63-Jährigen aus.

Die andere zu vergebene Position im Aufsichtsrat der „Knappen“ besetzt künftig Uwe Kemmer (4895 Stimmen). Axel Hefer (2715) und Dr. Armin Langhorst (2256) scheiden aus dem Gremium aus. In seiner Vorstellungsrede hatte sich Gesenhues als „das neue Gesicht auf Schalke“ bezeichnet und sich unter anderem für eine verstärkte Talentförderung ausgesprochen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4955765?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F
Nachrichten-Ticker