Das Fußball-Sommerturnier des TuS Germania Horstmar
In Horstmar steppt der Bär

Horstmar -

Am Wochenende kommt der Fußball-Nachwuchs in Horstmar voll auf seine Kosten. Dann richtet der TuS Germania wieder sein großes Sommerturnier aus. Viele Teams aus dem Kreis melden Ansprüche auf die Pokale an.

Mittwoch, 05.07.2017, 17:00 Uhr aktualisiert: 06.07.2017, 11:05 Uhr
Am Wochenende darf sich der Fußballnachwuchs in Horstmar beweisen.
Am Wochenende darf sich der Fußballnachwuchs in Horstmar beweisen. Foto: Jan Gudorf

Am Wochenende ist es wieder soweit, dann stehen die Sommerturniere des TuS Germania Horstmar auf dem Programm. Von Freitag (7. Juli) bis Sonntag (9. Juli) treten im Stadion am Borghorster Weg insgesamt 60 Fußball-Mannschaften in neun Altersklassen gegeneinander an.

Den Anfang machen am Freitagabend die C-1-Junioren. Neben den Hausherren spielen hier der 1. FC Gievenbeck, der SV Wilmsberg, SuS Neuenkirchen, Arminia Ochtrup, der TuS Altenberge, Borussia Emsdetten und der SC Spelle-Venhaus mit. Turnierbeginn ist um 17.15 Uhr, das Endspiel wir um 20.50 Uhr angepfiffen.

Ab Samstag geht es Schlag auf Schlag weiter. Ab 10 Uhr sind die E 1-Junioren und die D 2-/D 3-Junioren an der Reihe. Zum Teilnehmerfeld zählen unter anderem Preußen Borghorst und Arminia Ochtrup. Beide Turniere werden auf dem Kleinfeld gespielt. Um 12 Uhr beginnt das Großfeldturnier der C 2 und C 3. Dieser Wettbewerb findet komplett auf dem Kunstrasenplatz statt. Der Startschuss für die E-Junioren und die F 2- und F 3-Kicker erfolgt um 15 Uhr. Auch hier sind viele Mannschaften aus dem Kreis vertreten.

Am Sonntag schließt sich um 10 Uhr die Konkurrenz der E 2- und E-3-Junioren an. Auf dem Kunstrasenplatz ermitteln die D-1-Junioren ab 12 Uhr ihren Sieger.

Nachmittags dürfte es am Borghorster Weg ein wenig lauter werden, denn dann kommen die ganz kleinen Fußballer zum Einsatz. Ab 14.15 Uhr veranstalten die Minikicker ein lockeres „Spielfest“ ohne Turnierwertung. „Die Kinder wollen Spaß haben und ohne jeden Ergebnisdruck einfach nur Fußball spielen. Unabhängig von Ergebnissen werden alle Teilnehmer das Turnier als Sieger verlassen“, erklärt Tobias Mensing, der für die Spielplanerstellung verantwortlich ist.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4986248?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F
Nachrichten-Ticker