Fußball im Kreis Steinfurt
Spielpläne in den Steinfurter Kreisligen neu überarbeitet

Kreis Steinfurt -

Die Spielpläne in den Kreisligen A- bis C mussten überarbeitet werden. Weil die Wünsche eines Vereins nicht bis zur ausführenden Stelle gelangt waren, mussten diese nachträglich eingearbeitet werden. Daher haben die zunächst angesetzten Termine keine Gültigkeit mehr. Die ganz neuen Spielpläne sind jetzt bindend.

Donnerstag, 13.07.2017, 11:50 Uhr
Dominik Kortehaneberg (r.) und seine Germanen läuten die neue A-Liga-Saison ein.
Dominik Kortehaneberg (r.) und seine Germanen läuten die neue A-Liga-Saison ein. Foto: Marc Brenzel

Kommando zurück! Die am gestrigen Donnerstag in den Westfälischen Nachrichten veröffentlichen Spielpläne für die Fußball-Kreisligen haben keine Gültigkeit mehr und sind mittlerweile überarbeitet worden. Das gilt laut Kreis-Fußballobmann Gerhard Rühlow für alle drei Klassen (A- bis C-Liga).

„Der Grund dafür war eine im ersten Plan nicht berücksichtigte Notwendigkeit im Hinblick auf eine grundsätzliche Platzbelegung. Die Mitteilung des Vereins ist frist-und formgerecht erfolgt, aber leider nicht bis an die ausführende Stelle gelangt“, bedauert Rühlow. „Ich denke, dass durch die überarbeiteten Spielpläne keinem Verein ein Nachteil entstanden isr“, fügt der Funktionär aus Burgsteinfurt an.

Laut neuer Ansetzung beginnt die Saison 2017/18 in der Kreisliga A am 12. August (Samstag) mit der vorgezogenen Partie zwischen Germania Horstmar und Vorwärts Wet­tringen II.

Mehr zum Thema
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5007268?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F
Nachrichten-Ticker