Fußball: Kreisliga A
Ron Konermann bleibt Trainer des TuS Laer

Laer -

TuS Laer hat wichtige Personalentscheidungen getroffen. So gab der Verein jetzt bekannt, dass Trainer Ron Konermann auch in der kommenden Saison 2019/20 Coach des heimischen A-Ligisten sein wird. Darüber hinaus teilte der Club mit, dass mehrere Leistungsträger der ersten Mannschaft Zusagen gegeben haben.

Sonntag, 25.11.2018, 18:52 Uhr aktualisiert: 26.11.2018, 15:08 Uhr
Ron Konermann bleibt auch in der kommenden Saison Trainer des TuS Laer.
Ron Konermann bleibt auch in der kommenden Saison Trainer des TuS Laer. Foto: Christian Lehmann/Heimspiel

Auch bei den A-Liga-Fußballern vom TuS Laer 08 werden die Weichen für die neue Spielzeit gestellt. Nicht unerwartet geht der TuS mit Ron Konermann und Wim Bozelie als Co. in das zweite Jahr.

„Der Vorstand wie auch die Mannschaft sind sehr zufrieden mit der Leistung der beiden und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit“, so der erste Vorsitzende der Fachschaft Fußball, Bernhard Kippenbrock.

Erste positive Auswirkungen der Verlängerung sind die ersten Zusagen einiger Leistungsträger beim TuS. Nicht nur das Laerer Urgestein Jan Schwier, (dann im 13. Jahr für den TuS in der ersten Mannschaft aktiv), sondern auch Kevin Botella, Lukas Eissing, Nico Stippel und Leon Konermann haben ihre Zusage bereits gegeben. Besonders freuen wir uns aber auch über die ersten Zusagen unserer Jungspunde Paul Wesener Roth und Hannes Medding, die jetzt schon als A-Jugendliche den Sprung in die erste Mannschaft geschafft haben. Die weiteren Gespräche werden in den nächsten Wochen stattfinden, wobei wir davon ausgehen, dass diese auch mit einer Zusage für den TuS Laer 08 enden werden“, so der Sportliche Leiter Harry Toonen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6214979?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F
Nachrichten-Ticker