Fußball: Bezirksliga 12
Germania Horstmar holt Punkt in Gievenbeck

Horstmar -

Angesichts der Vielzahl an Torchancen hätte sich André Rodine statt des 2:2 beim FC Gievenbeck II ein besseres Ergebnis gewünscht.

Sonntag, 05.05.2019, 20:10 Uhr aktualisiert: 06.05.2019, 13:22 Uhr

Mit einer Stunde Verspätung, weil der Schiedsrichter 15 Uhr auf seinem Zettel hatte, begann die Partie zwischen dem FC Gievenbeck II und Germania Horstmar erst um 14 statt um 13 Uhr. Doch trotz der Wartezeit kehrte der TuS Germania mit einem respektablen Ergebnis in die Heimat zurück. 2:2 (1:0) hieß es nach 90 Minuten, die angesichts der Vielzahl an Torchancen zu wenig für die Gäste waren.

Stefan Bischoff brachte die Platzherren in Führung (13.), Kevin Behn glich nach der Pause nach Zuspiel von Daniel Smith aus (53.). Zuvor hatten jedoch Tim Hellenkamp (15., Latte), Steffen Exner (20., Latte) oder Sebastian Wehrmann (33., Außenpfosten) Pech bei ihren Abschlüssen. „Wir sind gut ins Spiel gekommen, und es wären auch drei Punkte für uns drin gewesen. Unterm Strich müssen wir mit dem 2:2 aber zufrieden sein, denn auch Gievenbeck hatte vor dem Wechsel noch einige gute Möglichkeiten“, erklärte Horstmars Trainer André Rodine nach dem Spiel. ie erneute Führung für Gievenbeck erzielte wiederum Bischoff, der nach einem schnell ausgeführten Einwurf und anschließender Flanke per Direktabnahme das 2:1 erzielte (62.). Tobias Buck war es schließlich, der sich mit guter Schusstechnik in Szene setzte und in der 70. Minute aus 20 Metern den Ausgleich markierte.

Horstmar: Meckelholt - Kortehaneberg, Wehrmann, Oepping, Höing - Buck (82. Inenguini), Hellenkamp, Exner, Smith (88. Oldach) - D. Behn, K. Behn (90. Volmer).

Tore: 1:0 Bischoff (13.), 1:1 K. Behn (53.), 2:1 Bischoff (62.), 2:2 Buck (70.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6592283?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F
Nachrichten-Ticker