Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Leerer Ausgalopp beim Skiclub Rheine

Leer -

Für Westfalia Leer endet die Saison am Sonntag stressfreier als befürchtet. Denn nachdem der Klassenerhalt feststeht, geht es im Auswärtsspiel beim Skiclub Rheine um nicht mehr viel. Ein Ziel verfolgt Trainer Thomas Overesch aber dennoch.

Freitag, 24.05.2019, 13:56 Uhr
Timo Selker (M.) läuft gegen den Skiclub Rheine auf jeden Fall von Beginn an auf.
Timo Selker (M.) läuft gegen den Skiclub Rheine auf jeden Fall von Beginn an auf. Foto: Marc Brenzel

Da seit dem vergangenen Sonntag auch rein rechnerisch feststeht, dass die Westfalia nicht mehr absteigen kann, bekommt die Partie beim Skiclub mehr oder weniger den Charakter eines Pflichtfreundschaftsspiels.

„Mit einem Sieg können wir an denen noch vorbeiziehen, das ist unser Ziel“, verkündet Leers Trainer Overesch. Timo Selker und Julian Wewers stehen auf jeden Fall in der Startformation. Das Hinspiel endete mit einem Unentschieden (1:1). 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6636309?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F
Nachrichten-Ticker