Fußball: Steinfurter Stadtmeisterschaft
SV Burgsteinfurt wird seiner Favoritenrolle gerecht

Borghorst -

Am zweiten Turniertag der Steinfurter Stadtmeisterschaft setzten sich die Favoriten durch. Dennoch gab es am Donnerstagabend durchaus interessante Neuigkeiten – und einen Treffer, der Chancen hätte, bei der Wahl „Tor des Monats“ zu gewinnen.

Donnerstag, 18.07.2019, 22:44 Uhr aktualisiert: 19.07.2019, 15:38 Uhr
Hammer-Fallrückzieher: Alexander Hollermann erzielt per Fallrückzieher das zwischenzeitliche 2:0 für den SVB. Angesichts dieser fast schon akrobatischen Einlage geht Galaxys Pascal Andrade (li.) in die Knie.
Hammer-Fallrückzieher: Alexander Hollermann erzielt per Fallrückzieher das zwischenzeitliche 2:0 für den SVB. Angesichts dieser fast schon akrobatischen Einlage geht Galaxys Pascal Andrade (li.) in die Knie. Foto: Heiner Gerull

Die Paarungen des Finaltages bei den Steinfurter Stadtmeisterschaften stehen fest. Dank zweier Siege gegen den FC Galaxy und den TuS Laer bestreitet der SV Burgsteinfurt am Samstagabend das Finale um den Turniersieg gegen Bezirksliga-Konkurrent SV Wilmsberg. Zuvor stehen sich im Spiel um Platz drei die beiden A-Ligisten 1. FC Nordwalde und TuS Laer gegenüber. Um Platz fünf spielen der SC Preußen Borghorst und der FC Galaxy Steinfurt. Am zweiten Turniertag blieben Überraschungen aus. Die Favoriten setzten sich allesamt durch.

Die Paarungen des 2. Turniertages:

SC Burgsteinfurt –

FC Galaxy Steinfurt 4:0

Im Eröffnungsspiel des zweiten Tages wehrte sich Außenseiter FC Galaxy mit großer Leidenschaft, musste am Ende der 45-minütigen Spielzeit gegen den zwei Klassen höheren Bezirksligisten SV Burgsteinfurt jedoch eine 0:4-Niederlage hinnehmen.

Die Partie nahm von Beginn an den erwarteten Verlauf. Die Stemmerter gaben die Richtung vor und verlagerten das Spielgeschehen in die Hälfte des FC Galaxy. Doch der B-Ligist verstand es in den ersten Minuten, die Räume eng zu machen, sodass es bis zur 15. Minute dauerte, ehe der SVB zur seiner ersten klaren Torchance kam. Im Strafraum wurde Mehdi Nachit freigespielt, doch frei vor dem Tor traf der Angreifer nur den Pfosten.

Wie die SVB-Verantwortlichen am Rande des Spielfeldes mitteilten, gehört Nachit inzwischen fest zum Stemmerter Aufgebot, nachdem er zuvor einige Trainingseinheiten beim heimischen Bezirksligisten absolviert hatte. Am Donnerstagabend kam er auf der linken Außenbahn zum Einsatz. Nachit stieß zum Kader, weil er seinen Studienort in die heimische Region verlagert hat. Zuvor spielte er für den sächsischen Oberligisten FC International Leipzig, der vom ehemaligen Bundesligaprofi Heiner Backhaus (u.a. Hannover 96, Kickers Offenbach und Arminia Bielefeld) trainiert wird. Nachit kam in Leipzig vornehmlich in der U 23 zum Einsatz.

Das 1:0 erzielte Aaron Wiepen in der 20. Minute. Nico Schmerling hatte seinem Gegenspieler den Ball an der Torauslinie abgenommen und dann kurz auf Wiepen abgelegt, der aus kurzer Distanz verwandelte. Das Tor des Tages ging freilich auf das Konto von Alex Hollermann, der in der 32. Minute per Fallrückzieher aus gut zwölf Metern zum 2:0 einnetzte. Galaxys Widerstand erlahmte nun zusehends, sodass Ricardo da Silva (40.) und Sam Anyanwu (43.) weitere Treffer zum 4:0-Endstand nachlegten.

Der SV Burgsteinfurt hatte sich damit eine glänzende Ausgangsbasis für den Finaleinzug geschaffen.

TuS Laer 08 –

FC Galaxy Steinfurt 2:0

Auch im zweiten Spiel der Gruppe 2 setzte sich mit dem TuS Laer der klassenhöhere A-Ligist gegen den B-Ligisten FC Galaxy mit 2:0 durch, womit feststand, dass es im abschließenden Spiel zwischen dem TuS und dem SV Burgsteinfurt um den Gruppensieg geht.

Laer hatte schon wenige Minuten nach Beginn die Chance, in Führung zu gehen. Nachdem Paul Wesener-Roth gefoult worden war, traf Lucas Eissing aber nur den Pfosten. Doch nur kurze Zeit später war es Jan Schwier, der mit seinem Treffer für Laers 1:0-Führung sorgte.

Der TuS konnte sich seiner Sache aber nicht sicher sein, denn der FC Galaxy spielte mit und startete einige verheißungsvolle Angriffe. Vor allem Neuzugang Diogo Maia Rego mischte die Abwehr des A-Ligisten mächtig auf. Mitte der ersten Halbzeit scheiterte der Angreifer mit einem Freistoß, wenig später blieb TuS-Keeper Alex Thüning gegen Maia Rego in einer Eins-gegen-eins-Situation Sieger – das hätte eigentlich der Ausgleich sein müssen.

Die Entscheidung zugunsten der Laerer fiel erst in der 40. Minute. Leon Konermann hatte Schwier mit einem Pass von der rechten Außenbahn glänzend freigespielt, sodass der Goalgetter aus kurzer Distanz zum 2:0 einschob.

In der Schlussphase bemühte sich Galaxy noch um Resultatsverbesserung, doch der Dampf war raus. Am Ende blieb es beim 2:0 für den TuS.

TuS Laer 08 –

SV Burgsteinfurt 0:2

Klare Angelegenheit in Gruppe 2: Durch einen 2:0-Erfolg gegen den TuS Laer buchte der SV Burgsteinfurt am Donnerstagabend das Ticket für das Finale um den Turniersieg gegen Ausrichter SV Wilmsberg am Samstag.

Bezirksligist SVB war in der Partie um den Gruppensieg dominierend, doch fand der Titelverteidiger der Steinfurter Stadtmeisterschaft eine halbe Stunde keine Mittel, um die disziplinierend agierende Abwehr des TuS aus den Angeln zu heben. Laers Trainer Ron Konermann hatte seiner Elf hinten einen Vierer-Kette verordnet, in der Philipp Hagenhoff, Lucas Eissing, Tobias Kippenbrock und Felix Eißing zuverlässig ihren Job verrichteten und kaum eine Chance des Gegners zuließen.

Erst gegen Ende der Partie kamen die Stemmerter dank spielerischer und läuferischer Überlegenheit zu ersten Möglichkeiten. Eine davon nutzte Ricardo da Silva in der 35. Minute, als er mit einem Distanzschuss zum 1:0 erfolgreich war.

Der TuS Laer bemühte sich zwar um den Ausgleich. Doch gegen die sichere SVB-Abwehr war kein Durchkommen. In der 38. Minute versuchte es Fabio Barbato mit einem Fernschuss, der die Stemmerter jedoch vor keine Probleme stellte. Die Entscheidung fiel schließlich in der 40. Minute, als Max Feldhues trocken abgezogen hatte und der Ball zum 2:0-Endstand im Laerer Netz einschlug.

In der verbleibenden Zeit beschränkte sich der SVB darauf, das Ergebnis zu verwalten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6789070?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F
Nachrichten-Ticker