Sechs-Stunden-Lauf vor der eigenen Haustür
66 Kilometer durchs Hügeldorf

Altenberge -

Was tun, wenn die eigene Meisterschaft, auf die man lange gewartet hat, wegen Corona einfach ausfällt? Läufer haben es in dieser Hinsicht ein wenig leichter als Fußballer, vor allem, wenn sie nicht unbedingt scharf auf einen Titel sind. Stefan Lammers aus Altenberge hat „seine“ DM kurzerhand zu einer Heim-DM verwandelt. Von Günter Saborowski
Montag, 06.04.2020, 15:22 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 06.04.2020, 15:22 Uhr
Den Tiefstart hätte Stefan Lammers bei einem so langen Lauf eigentlich nicht gebraucht. Aber was tut man nicht alles für ein symbolträchtiges Bild. Zeitmessung und Nahrungsaufnahme (kl. Bild) durften natürlich auch nicht fehlen.
Den Tiefstart hätte Stefan Lammers bei einem so langen Lauf eigentlich nicht gebraucht. Aber was tut man nicht alles für ein symbolträchtiges Bild. Foto: privat
In Zeiten von Corona beginnen dieser Tage sehr viele Geschichten mit dem Wörtchen „eigentlich“. Eigentlich wäre jetzt Champions-League, eigentlich würde ich heute im Büro arbeiten, oder eigentlich würden wir am Samstag zusammen grillen. Und eigentlich hätten am Sonntag in Herne die Deutschen Meisterschaften im Sechs-Stunden-Lauf stattfinden sollen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7359378?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F
Nachrichten-Ticker