Bezirksliga: 3:0-Erfolg in Riesembeck
Starke Leistung der SG Horstmar/Leer

Horstmar/Leer -

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Die Damen der SG Horstmar/Leer sind prima in die Saison gestartet. Bei Teuto Riesenbeck zeigten sie, was eine echte Mannschaft ausmacht.

Montag, 28.09.2020, 14:02 Uhr
Johanna Terkuhlen (r.) war für den zweiten Treffer der Spielgemeinschaft zuständig.
Johanna Terkuhlen (r.) war für den zweiten Treffer der Spielgemeinschaft zuständig. Foto: Thomas Strack

Die Fußballerinnen der SG Horstmar/Leer haben auch ihr zweites Saisonspiel gewonnen. Am Sonntag feierten sie einen 3:0 (2:0)-Erfolg bei Teuto Riesenbeck.

Die Gäste unterstrichen mit ihrem druckvollen Angriffsspiel schnell ihre Ambitionen. Anna Isfort traf in der zwölften Minute lediglich den Pfosten, und auch Sandra Thiemann und Johanna Terkuhlen hatten Pech mit ihren Abschlüssen.

Nach einer halben Stunde war es dann so weit: Über Thiemann und Maike Kreimer kam der Ball zu Isfort, die das verdiente 1:0 erzielte. Zwei Minuten vor der Pause verdoppelte Terkuhlen den Vorsprung. Nach einem Pfostentreffer von Anica Müller reagierte sie am schnellsten und verwertete den Abpraller – 2:0.

Kurz nach der Pause musste Sabrina Thiemann im SG-Tor einmal ihre Qualitäten unter Beweis stellen, doch dann nahmen ihre Vorderleute wieder das Heft in die Hand. Chancen erspielten sich die Damen aus Horstmar und Leer genug, doch das vorentscheidende 3:0 fiel erst in der 78. Minute. Nach einem langen Ball, den Sarah Rodine per Kopf verlängerte, startete Müller durch und vollendete.

„Das war von der Nummer eins bis zur Nummer 15 eine sehr starke Leistung. Diese mannschaftliche Geschlossenheit war die Basis“, erklärte Schwarthoff im Anschluss.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7606689?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686794%2F
Nachrichten-Ticker