So., 14.04.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Laerer viel zu unkonzentriert – 0:3 in Emsdetten

Nabil El-Haji (l.) und seine Laerer standen am Sonntag auf verlorenem Posten.

Laer - Der TuS Laer 08 hat am Sonntag einen seiner schwächeren Auftritte in der laufenden Saison abgeliefert. Bei der Reserve von Emsdetten 05 setzte es eine verdiente 0:3 (0:1)-Niederlage. Zwar waren die ersten beiden Gegentreffer irregulär, doch Trainer Ron Konermann fand, man solle die Fehler besser bei sich als beim Schiedsrichter suchen. Von Marc Brenzel

Mi., 10.04.2019

Basketball: Dirk Nowitzki beendet seine Karriere Sportler aus dem Kreis Steinfurt verneigen sich vor Dirk Nowitzki

Der „Dunking Deutschman“ Dirk Nowitzki ist auch für die Sportler im Kreis Steinfurt einer der ganz großen deutschen Athleten.

Kreis Steinfurt - Dirk Nowitzki hat den deutschen Basketball geprägt wie kein anderer. In der Nacht zu Mittwoch beendete der 40-Jährige von den Dallas Mavericks seine einmalige Karriere. Vor dem sportlichen Lebenswerk des Würzburgers und seinem Auftreten abseits des Platzes verneigen sich auch die Sportler aus dem Kreis Steinfurt. Von Marc Brenzel


Di., 09.04.2019

Fußball: Kreistag der Steinfurter Fußballvereine „Mache mit viel Freude weiter“

FLVW-Vizepräsidentin Marianne Finke-Holtz (r.) gratuliert Hans-Dieter Schnippe zur Wiederwahl.

Burgsteinfurt - Seit 31 Jahren ist Hans-Dieter Schnippe Vorsitzender des Fußballkreises Steinfurt. Am Montag hat seine letzte Amtsperiode begonnen. Und in dieser wartet noch eine ganz interessante Aufgabe auf den Rheinenser.


Di., 09.04.2019

Fußball: Kreispokal Steinfurt Kreispokalauslosung: SV Burgsteinfurt muss nach Wettringen

Lars Kormann (l.) und seine Burgsteinfurter müssen in der ersten Runde nach Wettringen.

Burgsteinfurt - Immer wieder interessant ist es, wenn im Rahmen des Fußballkreistages die Partien im Kreispokal ausgelost werden. Stephan Runde, Regionaldirektor der Kreissparkasse fungierte als „Glücksfee“ und bewies dabei ein gutes Händchen. Schon in der ersten Runde treffen einige Favoriten direkt aufeinander. Von Marc Brenzel


So., 07.04.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Zähneknirschende Punkteteilung zwischen TuS Laer und Westfalia Leer

Umzingelt von Leerern auf wie neben dem Spielfeld ist Leon Konermann (M.). Hier wird der Nullachter durch ein beherztes Eingreifen Erik Schultes vom Ball getrennt. Es war die letzte Aktion des Westfalia-Linksaußen, der anschließend Julian Kracwzyk (3.v.r.) Platz machte.

Laer - Schiedlich, friedlich trennten sich der TuS Laer 08 und Westfalia Leer mit einem 1:1 (1:1). Dass die Mannschaften jeweils nur einen Punkt in den Sack steckten, mussten sie sich selbst ankreiden. Von Alex Piccin


Mi., 03.04.2019

Fußball: U-13-Auswahl Tim Borowski im Kreis der U-13-Auswahl

Tim Borowski im Kreis der Steinfurter U-13-Auswahl mit Katharina Blanke, Carlotta Moß, Jana Fischer, Kristina Evsin und Amy Stallmann (alle SF Gellendorf) , Carla Rothe (JSG Borghorst/Wilmsberg), Greta Viefhues (Mat. Metelen), Alina Pinkawa (FSV Ochtrup), Emma Möhring, Annabell Holtmann (Langenhorst/Wellbergen), Hanna Dalming (JSG Borghorst/Burgsteinfurt Mädchenfußball), Sofie Tecklenborg, Anncharlotte Hampel (Bor. Emsdetten) und Jule Pollmann ( JSG Amisia Rheine).

kreis steinfurt - Due U-13-Auswahl des Fußballkreises Steinfurt absolvierte eine interessante Wochenschulung im Sportzentrum Kaiserau. Dabei freuten sich die Mädchen über prominenten Besuch.


Mi., 03.04.2019

Fußball: Junioren-Kreistag des Tecklenburger Landes Achte Amtsperiode für Helmut Hettwer

Beim neugewählten Kreisjugendvorstand herrschte am Kreisjugendtag am Montag in Ibbenbüren-Dickenberg eine gute Stimmung.

Tecklenburger Land - Beim Kreisjugendtag der Nachwuchsfußballer des Tecklenburger Landes standen Neuwahlen des Kreisjugendvorstandes im Mittelpunkt. Bis auf JSG Westerkappeln/Velpe waren alle Vereine angereist, was Kreisjugendobmann (KJO) Helmut Hettwer sehr begrüßte. Von Walter Wahlbrink


Di., 02.04.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Thomas Grabowski: Nie war er so wichtig wie heute

Von wegen Alte Herren: Thomas Grabowski (r.) schießt für die Preußen immer noch – oder wieder – seine Tore und will den Verein in der Liga halten. Mit 39 Jahren. „Alterspräsident“ der Fußball spielenden Zunft ist allerdings immer noch Markus Cool (kl. Bild, r.), der mit 46 Jahren noch in Metelen kickte und hier Grabowskis Durst stillen hilft.

Borghorst - Thomas Grabowski ist bereits 39 Jahre alt und kann sich bald in die Reihe der Kicker einordnen, die, wie Markus Cool oder Reinhard Kloppenborg, noch mit 40 in der Kreisliga A Fußball spielten. Von Günter Saborowski


Fr., 29.03.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Viele Ausfälle beim TuS Laer

Mert Karatoprak und der TuS Laer müssen in Rodde aufschlagen.

Laer - Im Auswärtsspiel bei Eintracht Rodde will der TuS Laer nach drei Niederlagen in Folge wieder in Erfolgsspur zurückfinden. Von Günter Saborowski


Do., 28.03.2019

Karate im TuS Laer 08 Karateka des TuS Laer waren sehr gut vorbereitet

Auf dem Foto v.l.n.r.: Rolf Harder, Maik Blömer, Shahruh Nuriddinov, Louisa-Magdalena Böking, Katharina Förster, Konstantin Böhmer, Kirstin Moison, Katja Kalogeridis, Anna Krabbe, Joshua-Elias Böking, Carmen Böking, Stefan Isfording und Thomas Böking

laer - Das kampf- und selbstverteidigungsorientierte All-Style Karate ist vergleichbar mit dem modernen Kickboxen und wurde in der Fachschaft Taekwon-Do des TuS Laer über viele Jahre hinweg eher stiefmütterlich neben dem Taekwon-Do Training behandelt. Seit Sommer 2018 bauen die Nullachter ihre zweite Kernkompetenz nun stark aus. So stark, dass jetzt die erste Prüfung in dieser Disziplin abgenommen wurde.


Mi., 27.03.2019

Fußball: Bezirksliga TuS Germania Horstmar will gegen Greven 09 nachlegen

Sebastian Wehrmann (am Ball) erlebt aufregende Tage – sowohl mit dem TuS Germania als auch privat.

Horstmar - Mit dem 2:0-Sieg hat der TuS Germania Horstmar einen ersten Schritt in die richtige Richtung getan. Der Weg zum Klassenerhalt ist aber noch weit. Gegen Greven 09 gilt es nachzulegen – was aus bestimmten Gründen aber nicht ganz einfach wird. Von Heiner Gerull


Di., 26.03.2019

Radsport: Goldene Ehrennadel für Ludger Mester Dieser Mann hat viel bewegt

Ludger Mester (r., hier mit Fabian Wegmann und dessen Sohn) hat 35 Jahre lang die Geschicke der Radsportler in Stemmert gelenkt und maßgeblich dazu beigetragen, dass die beiden Rennen in Steinfurt immer noch ausgetragen werden. Am Sonntag erhielt der 68-Jährige (kl. Bild, 5.v.l.) in Duisburg die Goldene Ehrennadel des Radsportverbandes NRW.

Burgsteinfurt - Am Sonntag hat Ludger Mester, der 35 Jahre lang die Geschicke des Radsports in Steinfurt gelenkt und geleitet hat, die Goldene Ehrennadel des Radsportverbandes NRW überreicht bekommen. Im nächsten Monat will er nicht mehr für den Vorsitz des RSV Friedenau kandidieren. Von Günter Saborowski


So., 24.03.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Schoo findet für den FC Nordwalde das „richtige“ Laerer Bein

Autsch, der hat gesessen: Nordwaldes Kristian Schemmann (l.) bekommt im Duell mit Nabil El-Haji dessen Hand ungewollt ins Gesicht. Nachdem die blutende Nase versorgt war, ging es für den Linksfuß weiter.

Laer - Nicht bloß tabellarisch stehen der TuS Laer 08 und der 1. FC Nordwalde eng beieinander. Das zeigten unterstrichen sie am Sonntag im direkten Duell. Der FCN rehabilitierte sich für die 1:4-Hinspielniederlage und gewann in Laer mit 2:0 (1:0). Die Partie verlief tatsächlich so, wie alle Beteiligten es im Vorfeld erwartet hatten. Eine Aktion war entscheidend, dieses Mal pro Nordwalde. Von Alex Piccin


Fr., 22.03.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Duell der Spiegelbilder zwischen TuS Laer und FC Nordwalde

Eine Szene aus dem Hinspiel, die der TuS Laer um Kevin Botella (M.) dank furioser sechs Minuten mit 4:1 gewann. Die Nordwalder werden im Rückspiel auf den gelbgesperrten Tim Sommer (r.) verzichten müssen. Sebastian Roters (l.) wird wohl wieder hinten rechts auflaufen.

Laer - Unter den vielen Ähnlichkeiten, die der TuS Laer und der 1. FC Nordwalde einen, ist auch die Einschätzung der jeweiligen Trainer. Gehen die beiden Teams so zur Sache, wie sie es am besten können, dürfen sich besonders die Zuschauer freuen. Von Alex Piccin


Di., 19.03.2019

Reiten: ZRFV Laer ZRFV Laer: Bob Möllers einstimmig als Vorsitzender bestätigt

Der Vorstand des ZRFV Laer nach den Wahlen.

Laer - Das Jahr 2018 war für die Laerer Reiter ein besonders. Die Pferdesportler sehen sich auch für die Zukunft gut aufgestellt. Nicht zuletzt deshalb sprachen sie einem Mann einstimmig das Vertrauen aus.


So., 17.03.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt TuS Laer vom Tabellenführer abgekocht

Sinan Celik (r.) vergab kurz vor Schluss einen Strafstoß.

Laer - Der TuS Laer 08 hat beim Tabellenführer die Erfahrung gemacht, warum der SV Germania Hauenhorst ganz oben im Klassement steht. Beim 3:0 waren die Nullachter in den entscheidenden Situationen einen Schritt langsamer. Von Alex Piccin


Fr., 15.03.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Laerer machen sich locker für Germania Hauenhorst

Nabil El Haji (r.) kann viel Tempo machen.

Laer - Nichts zu verlieren hat der TuS Laer am Sonntag. Schließlich sind im Auswärtsspiel bei Tabellenführer Germania Hauenhorst keine Punkte eingeplant. Trotzdem hat sich Trainer Ron Konermann was einfallen lassen, wie der Goliath kleinzukriegen sein könnte. Von Marc Brenzel


Di., 12.03.2019

Fußball: Schiedsrichterwesen Schiedsrichtermangel im Kreis Steinfurt: Frauen und Ex-Kicker an die Pfeife

An Deutschlands bester Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus nehmen sich im Fußballkreis Steinfurt anscheinend nur zwei Frauen ein Vorbild.

Kreis Steinfurt - Es wird und wird nicht besser. Die Schiedsrichterzahlen im Fußballkreis Steinfurt sind rückläufig, was fatale Folgen haben könnte. Enorm enttäuscht ist der Schiedsrichterausschuss von den Frauen.


So., 10.03.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Kommissar Zufall verhaftet TuS Laer

Hannes Medding (l.) machte besonders im ersten Abschnitt eine gute Partie, als Laer die Neuenkirchener um Robert Gas im Griff hatte. Genützt hat es am Ende wenig, SuS sammelte durch ein 2:1 alle drei Punkte ein.

Laer - Richtig ungemütlich war es im Laerer Sportpark. Der TuS hatte mit dem Wind wie auch mit SuS Neuenkirchen II zu kämpfen. Am Ende verloren die Nullachter beide Duelle. Von Alex Piccin


Sa., 09.03.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Laerer wollen sich beweisen

Paul Wesener-Roth (l.) sorgt im Angriff für Gefahr.

Laer - Ein Gegner, an dem man sich reiben kann und gegen den man leistungsmäßig an die Grenzen muss, lädt sich der TuS Laer am Sonntag ein: SuS Neuenkirchen II. Zwar fällt Nico Stippel aus, doch Trainer Ron Konermann hat noch andere gute Stürmer in der Hinterhand. Von Marc Brenzel


Fr., 08.03.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Leistungsstark und alltagstauglich – Simon Eckelmeier zündet den Turbo

Laers Simon Eckelmeier (l.) jagt die rechte Außenbahn rauf und runter. Für seinen Trainer Ron Konermann ist der 26-jährige Dortmund-Fan eine „echte Waffe“.

Laer - Für seinen Coach ist er eine Waffe. Für die meisten anderen A-Liga-Trainer ist er der beste Rechtsverteidiger der Klasse. So viel Lob tut Simon Eckelmeier gerade richtig gut, denn momentan hat es der Laerer aufgrund einer Zwangspause fußballerisch alles andere als einfach. Von Marc Brenzel


Mi., 06.03.2019

Trainer kommentieren Löws Entscheidung Von „ungerecht“ bis „nachvollziehbar“

Ausgespielt: die Weltmeister von 2014 (von .li.) Jérôme Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller gehören offiziell seit Dienstag nicht mehr zum Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Kreis Steinfurt - Jérôme Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller sind Gesichter des deutschen WM-Triumphes 2014 in Brasilien. Durchaus unterschiedlich bewerten die Trainer im Fußballkreis Steinfurt die Entscheidung von Joachim Löw, künftig auf die drei ehemaligen Stammspieler verzichten zu wollen.


Di., 05.03.2019

Fußball: Fusion in Borghorst Verschmelzung der Borghorster Fußballvereine wird immer konkreter

Die Projektleitung mit den Vorstandsmitgliedern (v.r.): Karl-Heinz Brinkert und Reinhard Rotterdam aufseiten des SC Preußen sowie Klaus Brüning und Stephan Fischer vom SV Wilmsberg.

Borghorst - Der SC Preußen Borghorst und der SV Wilmsberg werden am 1. Januar 2020 fusionieren – genauer gesagt, ineinander verschmelzen. Das ist der Plan der Projektgruppe, die sich aus Vorstandsmitgliedern beider Clubs zusammensetzt. Während bei der Suche nach einem Vereinsnamen die Mitglieder eingebunden werden, stehen die Vereinsfarben schon fest. Von Detlef Held


26 - 50 von 511 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter