Fr., 05.05.2017

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Unsägliche Serie des TuS Laer 08 soll endlich enden

Fabio Giantedesci (r.) fehlt den Laerer noch länger.

Fabio Giantedesci (r.) fehlt den Laerer noch länger. Foto: Jan Gudorf

Laer - 

Für den TuS Laer läuft es in der Rückrunde nicht. Der Grund ist die dünne Personaldecke. Bei Westfalia Bilk nehmen die 08er einen neuen Anlauf, ihre Negativserie zu beenden.

Seit Wochen stellt sich die Mannschaft des TuS Laer fast alleine auf, vor allem in der Defensive fehlt das Stammpersonal. Die Folge: Acht Spiele ohne Sieg und lediglich 14 Punkte in der Rückrunde. Westfalia Bilk – Gastgeber der 08er am Sonntag – hat im gleichen Zeitraum einen Zähler mehr eingesammelt, ist aber weiter Ligaschlusslicht und fast schon abgestiegen.

Die Situation entspannt sich nicht, im Gegenteil: Kai Bröker ist fraglich, zudem hat Fabio Giantedeschi im Genesungsprozess einen Rückschlag erlitten.

„Bilk wird alles in die Waagschale werden, aber wir müssen irgendwann ja mal diese unsägliche Serie ohne Sieg beenden“, will Jörg Segbers in Bilk drei Zähler einfahren.

►  Anstoß: Sonntag, 15 Uhr, Westfalenstadion, Bilk.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4813186?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F