Sportkegeln in Laer
Souveräner Sieg des KSC 67 Laer

Laer -

Im Spiel gegen den KSC Lengerich II hatte der KSC Laer keine Mühe, einen souveränen Sieg einzufahren.

Dienstag, 14.11.2017, 14:34 Uhr aktualisiert: 14.11.2017, 15:59 Uhr
Thomas Veltrup erzielte das beste Ergebnis im zweiten Block.
Thomas Veltrup erzielte das beste Ergebnis im zweiten Block. Foto: KSC Laer

Am Sonntag fand das Heimspiel des KSC 67 Laer gegen den KSC Lengerich II statt. Im ersten Block gingen für Laer Michael Reisch und Lars Abbenhaus auf die Bahnen. Reisch warf 769 Hölzer um, das Zählwerk zeigte bei Abbenhaus 734 Holz an. Die Gegenspieler aus Lengerich erzielten 592 und 570 Holz. Bereits zur Halbzeit lagen die Laerer mit 331 Holz uneinholbar in Führung.

Im zweiten Block starten für den KSC Rudi Dieckmann und Thomas Veltrup. Dieckmann erzielte 661 Holz, Veltrup kegelte 712 Holz. Ihre Gegenspieler erzielten beide 648 Holz.

Die Laerer gewannen das Spiel sehr deutlich mit 418 Holz Vorsprung. Da der beste Kegler der Gäste weniger geworfen hat als der schlechteste Laerer, wurde auch die Unterwertung mit dem bestmöglichen Resultat gewonnen. Das Spiel endete mit 3:0 Punkten für Laer. Bereits am nächsten Wochenende spielt der KSC in Warendorf.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5288734?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F
Nachrichten-Ticker