Mi., 07.03.2018

Ex-Borghorster und -Wilmsberger wechselt zum TuS Altenberge Jannick Hagedorn will es noch einmal wissen

Ab 1. Juli beim TuS Altenberge: Jannick Hagedorn

Ab 1. Juli beim TuS Altenberge: Jannick Hagedorn Foto: Thomas Strack

Altenberge - 

Landesligist TuS Altenberge hat seinen ersten externen Neuzugang für die kommende Saison unter Dach und Fach. Vom designierten Landesliga-Meister Borussia Emsdetten wechselt Jannick Hagedorn ins Hügeldorf.

Von Heiner Gerull

Für Aufsteiger TuS Altenberge läuft es zurzeit wie geschmiert. Beste Voraussetzungen, um die Planungen für das zweite Jahr in der Fußball-Landesliga in Angriff zu nehmen. Und ein erstes Ergebnis in puncto Neuverpflichtung vermag der TuS bereits jetzt zu vermelden: Jannick Hagedorn wird im Sommer nach Altenberge wechseln.

„Jannick ist ein Spieler, der uns enorm weiterhelfen wird – auf und auch neben dem Platz“, sagte TuS-Sportleiter Marcel Pelster, als er den Namen des ersten externen Neuzugangs offiziell bekanntgab. Hagedorn spielte zuletzt bei Borussia Emsdetten, schaffte dort allerdings – maßgeblich aufgrund einer langwierigen Verletzung – nicht den Durchbruch. Erst vor wenigen Wochen em­pfahl Trainer Roland Westers dem gebürtigen Borghorster, seine Laufbahn bei einem anderen Verein fortzusetzen.

Beim TuS Altenberge weiß man die Qualitäten des 25-jährigen Offensiv-Allrounders zu schätzen. „Jannick kann auf der Zehner-, aber auch auf der Achter- oder Sechserposition spielen. Er hat ein Riesenpotenzial. Und weil er das noch nicht ganz ausgeschöpft hat, ist er bei uns an der richtigen Adresse“, erläutert Pelster.

Wie der Sportleiter weiter mitteilte, befinde sich Hagedorn auf einem guten Weg der Besserung. In Altenberge wird es für ihn ein Wiedersehen mit einigen ehemaligen Teamgefährten geben. So spielte Hagedorn mit David Marx und Henrik Wilpsbäumer zu Landesliga-Zeiten für Preußen Borghorst. Anschließend wechselte er zum SV Mesum. Von dort ging der in Münster studierende angehende Jurist zu Saisonbeginn 2015/16 zum SV Wilmsberg, ehe im vergangenen Sommer das Intermezzo bei Borussia Emsdetten folgte. In Altenberge hofft Hagedorn wieder zu alter Leistungsstärke zurückzufinden.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5573272?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F