Fr., 27.04.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt TuS Laer will Serie ausbauen

Tobias Kippenbrock (re.) hat sich zurückgemeldet und steht wieder für einen Einsatz bereit.

Tobias Kippenbrock (re.) hat sich zurückgemeldet und steht wieder für einen Einsatz bereit. Foto: Thomas Strack

Laer - 

Seit rund einem Monat ist der TuS Laer ungeschlagen. Diese kleine, aber feine Serie soll nun ausgebaut werden. Am Sonntag geht es zu SuS Neuenkirchen III.

Von Heiner Gerull

Anfang April musste der TuS mit dem 1:3 in Horstmar die letzte Saisonniederlage hinnehmen. Danach folgten drei Siege, die den TuS aus der Abstiegszone führten. So soll es weitergehen. Am besten schon im Gastspiel bei der „Dritten“ von SuS Neuenkirchen. Gespielt wird am Sonntag ab 13 Uhr im Neuenkirchener Sportzentrum.

„Der Spaßfaktor ist in den vergangenen Wochen hoch, man merkt, dass die Jungs wieder richtig Lust haben, Fußball zu spielen. Wir wollen unsere Serie ausbauen und fahren nach Neuenkirchen, um von dort einen Dreier mitzubringen“, erläutert Sinan Celik, Co-Trainer TuS Laer.

Es gibt allerdings einen oder zwei „Wackelkandidaten“, bei denen sich wohl erst kurz vor Spielbeginn entscheidet, ob sie mitwirken können. Dafür kehrt der zuvor dienstlich und verletzungsbedingt ausgefallene Tobias Kippenbrock in den TuS-Kader zurück. Auch Lukas Eissing ist wieder dabei.

Keine schlechten Voraussetzungen also, um auch aus Neuenkirchen etwas Zählbares mitzunehmen.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5690823?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F