Di., 17.07.2018

Erfolge der Laerer Turnierreiter Fünf Starts brachten sechs Schleifen

Sebastian Gerdener und Pagena

Sebastian Gerdener und Pagena Foto: privat

Laer - 

Sebastian, der neunjährige Spross aus dem Hause Geerdener, und sein Pony Pagena brachten aus Osterwick bei fünf Starts sechs Schleifen mit nach Hause.

Am Wochenende waren einige Laerer Reiter bei Turnieren im Kreisgebiet und darüber hinaus sehr erfolgreich unterwegs. Allen voran ein junger Nachwuchsreiter aus dem Hause Gerdener.

Sebastian, neun Jahre jung, und Pony Pagena, waren in Osterwick dabei und brachten bei fünf Starts sechs Schleifen mit nach Hause. Nach Platz drei in einem E-Springen mit steigenden Anforderungen folgten Platz zwei im Mannschaftsspringen der Klasse E.

Der Sonntag toppte aber alles. In einem Mannschaftsspringen auf A**-Niveau gab es die erste goldene Schleife. Damit nicht genug waren Sebastian und Pagena von allen Startern auch die schnellsten im Parcours, was zudem Rang eins in der Einzelwertung bedeutete.

Jaqueline Rickert hatte Anton in Füchtorf gesattelt und durfte sich über Platz sieben in einer M-Dressur freuen. Erfolgreich waren auch zwei junge Pferde mit ihren Reiterinnen. Anna Delorme und Jigranto sicherten sich Rang drei in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A und der erst vierjährige Dr. Cooper mit Clara Möllers im Sattel wurde Zweiter in einer Eignungsprüfung und Reitpferdeprüfung.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5913473?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F