Fußball: Kreisliga A Steinfurt
TuS Laer schon morgen gegen GW Rheine

Laer -

In Rheine wird geheiratet, daher haben die Fußballer des TuS Laer und GW Rheine ihr Spiel auf den Freitag vorgezogen.

Donnerstag, 15.11.2018, 13:32 Uhr
Fabian Hille (l.) kann wieder spielen.
Fabian Hille (l.) kann wieder spielen. Foto: J. Oetz

Durch das späte 2:2 bei Borussia Emsdetten II ist der TuS Laer in der Tabelle auf Platz sieben abgerutscht. Trotzdem steht die Elf von Trainer Ron Konermann immer noch besser da als der Gegner. Mit insgesamt zehn Niederlagen, 2:3 zuletzt gegen Westfalia Leer, rangiert Grün-Weiß mit zehn Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Die Partie wurde auf Bitten des Gaste von Sonntag auf Freitag verlegt, weil der Torwart von Grün-Weiß heiratet. Hochzeitsgeschenke in Form von drei Punkten wollen die Laerer aber nicht verteilen. „Wir wollen bis zur Winterpause noch neun Punkte holen. Das bedeutet, dass wir die nächsten drei Spiele gegen Rheine, Skiclub und Metelen, alles Teams von unten, gewinnen wollen“, sagt Laers Trainer. Fabian Hille ist wieder zurück in der Mannschaft, dafür fehlt Paul Wesener-Roth, der sich die Hand gebrochen hat.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6194885?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F
Nachrichten-Ticker