Hallenfußball: Vereinsinternes Turnier des TuS Laer 08
Laers „Erste“ gewinnt TuS-Turnier

Laer -

Die Platzhirsche haben ihrem Staus bestätigt: Beim vereinsinternen Hallenturnier des TuS Laer hat – wie es zu erwarten war – die erste Mannschaft gewonnen. Am Ende gingen aber nicht alle Titel an den A-Ligisten.

Montag, 28.01.2019, 13:48 Uhr
Die erste Mannschaft des TuS Laer war beim vereinsinternen Turnier nicht zu bezwingen.
Die erste Mannschaft des TuS Laer war beim vereinsinternen Turnier nicht zu bezwingen. Foto: TuS Laer

Am Samstag hatte die Jugendabteilung des TuS Laer 08 die Vereinsmitglieder zum internen Fußballturnier eingeladen. Rund 60 Aktive machten mit. Klaus Bingel und Henrik Pieper hatten die Turnierleitung inne, Kurt Brinks fungierte als Cateringchef. Vor gut gefüllten Rängen gab es packende und enge Spiele. Am Ende setzte sich die erste Mannschaft ungeschlagen vor der A-Jugend und der B-Liga-Reserve durch. Die weiteren Plätze belegten die B-Jugend, die Altherren und das Team der Jugendbetreuerinnen.

Als bester Torhüter wurde Jan Langenhorst (Reserve) ausgezeichnet. Leon Konermann (erste Mannschaft) erzielte die meisten Tore, Felix Eissing (A-Jugend) war für die Jury der beste Spieler des Turniers. Die Ehrungen nahm Jugendobmann Markus Thies vor.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6353180?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F
Nachrichten-Ticker