Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Laerer sind auf der Suche nach mehr Sicherheit und finden neuen Stürmer

Laer -

Eine bislang wenig befriedigende Rückrunde sorgt dafür, dass beim TuS Laer über den Ligaverbleib gesprochen werden muss. Noch befinden sich die 08er aber in einer günstigen Ausgangsposition. Die könnte am Sonntag mit einem Sieg bei Amisia Rheine weiter verbessert werden. Für die Offensiver bekommen die Laerer in der neuen Saison Zuwachs.

Freitag, 26.04.2019, 13:36 Uhr
Jannik Oldach (l.) wird im Sommer ein Laerer.
Jannik Oldach (l.) wird im Sommer ein Laerer. Foto: Thomas Strack

„Vier bis sechs Punkte brauchen wir wohl noch, um den Klassenerhalt perfekt zu machen“, guckt Laers Trainer Ron Konermann vor dem Spiel bei Amisia Rheine in den Rückspiegel. Das wäre eine ambitionierte Ausbeute angesichts der überschaubaren acht Zähler, die der TuS in der kompletten Rückrunde geholt hat.

„Uns fehlt einfach mal wieder ein frühes Tor, um Sicherheit reinzukriegen“, wünscht sich der Übungsleiter. Personell fahren die Laerer momentan auf der letzten Rille, zumal Fabian Frie und Lukas Eissing angeschlagen sind.

Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Zur neuen Saison kommt Angreifer Jannik Oldach von Germania Horstmar. 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6567008?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F
Nachrichten-Ticker