Fußball: Kreisliga A Steinfurt
TuS Laer verliert 2:4 beim Mesumer Reserve

laer -

Der TuS Laer hat seine zuletzt gute Verfassung nicht bestätigen können. Beim SV Mesum II verloren die Schwarz-Gelben mit 2:4. Dabei waren die Gäste nach dem 1:1 ganz gut im Spiel.

Sonntag, 22.09.2019, 15:06 Uhr aktualisiert: 22.09.2019, 15:46 Uhr
TuS-Torwart Alexander Thüning zeigte in der ersten Halbzeit einige gute Paraden und bewahrte die Laerer damit vor einem früheren Rückstand.
TuS-Torwart Alexander Thüning zeigte in der ersten Halbzeit einige gute Paraden und bewahrte die Laerer damit vor einem früheren Rückstand. Foto: Thomas Strack

Dass die Reserve des SV Mesum kein „normaler“ Aufsteiger ist, bekam am Freitagabend der TuS Laer zu spüren. Beim spielstarken Neuling verloren die 08er mit 2:4 (1:1).

Die erste halbe Stunde ging klar an die Hausherren, deren 1:0-Führung durch David Rieke (22.) mehr als verdient war. Nach einem Ballgewinn von Fabian Frie schaltete der TuS schnell um und kam durch eine feine Einzelleistung von Marcel Exner zum Ausgleich (33.).

Nach dem Wechsel ließ Nico Stippel das mögliche Laerer 2:1 aus. Fast im Gegenzug machte es Mathis Vater für die Mesumer besser (57.). Anschließend legte der SVM noch zwei weitere Treffer nach, ehe Stippel in der Schlussminute Ergebniskosmetik betrieb.

„Mesum ist vorne rum schon wirklich stark. Das kann ich nicht anders sagen“, lobte TuS-Trainer Ron Konermann.

TuS Laer: Thüning – Wesener-Roth, Bröker, Eissing, Höner, Eißling – L. Konermann (80. Bühning), Frie – Oldach (69. Kippenbrock), Stippel, Exner.

Tore: 1:0 Rieke (22.), 1:1 Exner (32.), 2:1 Vater (57.), 3:1 Jenders (69.), 4:1 Rieke (76.), 4:2 Stippel (90.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6949150?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F
Nachrichten-Ticker