Fußball
Die „Erste“ gewinnt das vereinseigene Turnier des TuS Laer 08

98 Tore fielen beim vereinseigenen Turnier des TuS Laer, das die erste Mannschaft für sich entschied.

Montag, 03.02.2020, 12:31 Uhr
Fußball: Die „Erste“ gewinnt das vereinseigene Turnier des TuS Laer 08
Foto: TuS

Bevor es in zwei Wochen wieder in den Meisterschaftsligen des Fußballs auf dem Rasen weitergeht, stand am Samstag beim TuS Laer 08 noch einmal der Spaß in der Halle im Vordergrund. Rund 70 Aktive spielten in der Laerer Sporthalle um Preisgelder, Pokale und Sonderpreise. Das interne Turnier wurde von der Jugendabteilung organisiert, wobei Kevin Rölver und Henrik Pieper die Turnierleitung innehatten. Insgesamt fielen 98 Tore. Am Ende setzte sich die erste Mannschaft ungeschlagen knapp mit 16 Punkten vor dem All Star Team (15 Punkte) und der A-Jugend mit zwölf Punkten durch. Die weiteren Plätze belegten die B-Jugend, die zweite Mannschaft, die Alten Herren und das Team der Jugendtrainerinnen. Als bester Torhüter wurde Sven Nienhaus von der A-Jugend geehrt, bester Torschütze wurde Marcel Exner. Die Pokale für den besten Spieler und die beste Spielerin erhielten der Trainer der Ersten, Ron Konermann, und Pia Röckmann vom Team der Jugendtrainerinnen. Nach den Ehrungen durch den Jugendobmann Markus Thies ging man zum geselligen Teil über.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7236271?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F
Nachrichten-Ticker