Fußball: Kreispokal Steinfurt
Pokalspiel passt Thorsten Bäumer terminlich nicht in den Kram

Ochtrup -

Der Pokal steht in dieser Woche im Mittelpunkt des Steinfurter Fußballgeschehens. Am Dienstag messen sich die SpVgg Langenhorst/Welbergen und der 1. FC Nordwalde. Für das Trainerduo der Gäste wird es 90 Minuten lang eine emotionale Zerreißprobe.

Montag, 08.05.2017, 16:15 Uhr
Christian Kuhmann steht im SpVgg-Tor.
Christian Kuhmann steht im SpVgg-Tor. Foto: Thomas Strack

In der ersten Runde des Kreispokals kommt es am Dienstagabend zu dem Duell SpVgg Lan­genhorst/Welbergen gegen den 1. FC Nordwalde. Für das Trainerduo der Gäste eine ganz besondere Partie, schließlich kicken Matthias Kappelhoff und Daniel Pliete für die Langenhorster Altherren.

Henning Wichmann und Frank Wesseling sind berufsbedingt verhindert, im SpVgg-Tor steht Christian Kuhmann. Die Nordwalder Akteure, die zuletzt Doppelschichten in der Erst- und Zweitvertretung geschoben haben, bekommen eine Ruhepause.

„Terminlich passt mir das Pokalspiel gar nicht in den Kram. Aber die meisten meiner Jungs freuen sich drauf“, so SpVgg-Coach Thorsten Bäumer.

„Natürlich möchte ich nicht verlieren, aber höhere Priorität hat für mich der Punktspielbetrieb“, erklärt Kappelhoff.

►  Anstoß: Dienstag, 18.15 Uhr, Vechtestadion, Langenhorst.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4820709?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker