Fußball: Kreispokal Steinfurt
Germania Horstmar steht im Viertelfinale des Kreispokals

Horstmar -

Weit weniger Mühe als erwartet hatte der TuS Germania Horstmar, um im Kreispokal die Runde der letzten Acht zu erreichen. Beim 5:0-Sieg bei Eintracht Rodde war die Messe schon zur Pause gelesen. Im Viertelfinale wartet ein hochkarätiger Gegner auf die Truppe von André Rodine.

Freitag, 04.08.2017, 11:24 Uhr aktualisiert: 06.08.2017, 13:17 Uhr
Daniel Smith (r.) leitete den Sieg ein.
Daniel Smith (r.) leitete den Sieg ein. Foto: Jan Gudorf

Weniger zäh als befürchtet war das Pokalspiel der Horstmarer Germanen in Rodde. Schon zur Pause gab es bei einer 4:0-Führung der Gäste keinen Zweifel mehr daran, wer in das Viertelfinale des Wettbewerbs einziehen würde. Am Ende stand ein 5:0-Erfolg auf der Anzeigetafel.

Ein Doppelpack der Germania durch Daniel Smith (15., Foulelfmeter) und Jannik Oldach (17.) nahm den gastgebenden Eintrachtlern den Wind aus den Segeln. Spätestens nach dem 3:0 durch Patrick Junk (25., Kopfball nach einer Ecke) wirkte der B-Ligist geknickt.

„Wir wussten um die Rodder Zweikampfstärke. Diesen Duellen sind wir dank unseres sauberen Passspiels aber aus dem Weg gegangen“, freute sich Trainer André Rodine, dass der Ball gut durch die eigenen Reihen zirkulierte. Sahnehäubchen auf einer starken ersten Hälfte war das 4:0 von Tim Hellenkamp (45., Abstauber).

Im zweiten Durchgang nahm der TuS den Fuß vom Gaspedal. „Wir haben nicht mehr auf Teufel komm raus jeden Angriff gefahren, sondern unsere Aufgabe sehr seriös gelöst“, bilanzierte Rodine. Den 5:0-Schlusspunkt setzte Sven Sunke, der in der 89. Minute vom Punkt aus erfolgreich war.

Kontrahent in der Runde der letzten Acht ist SuS Neuenkirchen. „Ein interessanter Gegner, der mit Sicherheit ein paar Zuschauer mehr in unsere Stadion lockt“, freut sich Rodine.

TuS Germania Horstmar: Schenkwald – Jung, Oepping, Höing, Kosakowski (72. Dreckmann) – Smith, Wehrmann, Hellenkamp, Exner (64. L. Berkenbrock) – Oldach (64. Gremplinski), Sunke.

Tore: 0:1 Smith (15., Foulelfmeter), 0:2 Oldach (17.), 0:3 Jung (25.), 0:4 Hellenkamp (45.), 0:5 Sunke (89., Foulelfmeter).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5054907?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker