Fußball: Niederländische Ehrendivision
FC Twente Enschede verliert Generalprobe

Am Sonntag geht es für den FC Twente Enschede bei Feyenoord Rotterdam wieder um Punkte. Allerdings scheinen die „Tukkers“ nicht gut vorbereitet zu sein, denn die Generalprobe gegen den FSV Mainz 05 ging verloren. Dabei offenbarte das Team von Trainer Rene Hake großen Schwächen in einem Mannschaftsteil.

Montag, 07.08.2017, 12:31 Uhr aktualisiert: 07.08.2017, 12:40 Uhr
Stefan Thesker hielt die Abwehr bis zu seiner Auswechslung zusammen. 
Stefan Thesker hielt die Abwehr bis zu seiner Auswechslung zusammen.  Foto: FC Twente media

Der FC Twente Enschede hat auch im letzten Testspiel vor dem Meisterschaftsstart in der niederländischen Fußball-Ehrendivision keinen Treffer erzielt. Beim Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 unterlagen die „Tukkers“ in einem Duell, das über drei Mal 45 Minuten ausgetragen wurde, mit 0:2. Damit blieben die Enscheder in fünf Tests in Serie ohne eigenes Tor. „Uns hat heute die Kreativität gefehlt, um uns etwas herauszuspielen“, gestand Twente-Coach Rene Hake. „Wir wissen, dass wir in einigen Punkten noch viel aufholen müssen – und das kostet Zeit“, ergänzte er. In Mainz blieb Twente ohne eigene Chance. Allerdings stand die vom gebürtigen Ahauser Stefan Thesker dirigierte Abwehr 90 Minuten lang gut, ehe die Gastgeber in der „dritten Halbzeit“ durch Niko Bungert (95.) und einen Foulelfmeter von Daniel Brosinski (121.) den Endstand herausschossen. -dab-

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5061850?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker