Fußball: Kreisliga B Steinfurt
Der FC Lau-Brechte muss konstanter spielen

Ochtrup -

Der FC Lau-Brechte wird im ersten Spiel nach seiner Rückkehr in die B-Liga beim TuS Laer II vorstellig. Obwohl die Gäste nur eine durchwachsene Vorbereitung ablieferten, sehen sie der Partie optimistisch entgegen. Das hat auch damit zu tun, dass einige Kicker mit guten Beispiel vorangehen.

Freitag, 11.08.2017, 11:00 Uhr
Auf ihren Torwart Pascal Weiser können sich die Lau-Brechter verlassen.
Auf ihren Torwart Pascal Weiser können sich die Lau-Brechter verlassen. Foto: Thomas Strack

Der FC Lau-Brechte ist zurück in der Kreisliga B. Erster Gegner nach dem direkten Wiederaufstieg ist am Sonntag auswärts der TuS Laer II.

Die Lau-Brechter sind sich ihrer Stärken bewusst und streben einen „Dreier“ an. Vor allem Stützen wie Sebastian Herdering, Kai Kerkering und Lukas Gövert gehen mit gutem Beispiel voran. Einen klasse Eindruck hinterließ in den vergangenen Wochen Torwart Pascal Weiser.

„Wir haben eine eher durchwachsene Vorbereitung hinter uns. Beinahe in jeder Begegnung hatten wir 45 gute und 45 nicht so gute Minuten. Wir müssen einfach konstanter werden“, erklärt FCL-Coach Marcel Buscholl.

►  Anstoß: Sonntag, 13 Uhr, Sportanlage, Laer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5069277?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker