Fußball: Kreisliga B Steinfurt
Rafael Walzel Walzel erlöst den FC Schwarz-Weiß Weiner

Ochtrup -

Mit drei Punkten kehrte der FC Schwarz-Weiß Weiner vom Auswärtsspiel beim SV Burgsteinfurt II zurück. In einer Partie, in der zunächst der Gegner am Drücker war, hatten die Gäste den längeren Atem. Die Entscheidung fiel erst kurz vor Schluss.

Sonntag, 13.08.2017, 18:27 Uhr aktualisiert: 14.08.2017, 10:52 Uhr
Rafael Walzel (M.) brachte seine Mannschaft in der 86. Minute auf die Siegerstraße.
Rafael Walzel (M.) brachte seine Mannschaft in der 86. Minute auf die Siegerstraße. Foto: Günter Saborowski

Der FC Schwarz-Weiß Weiner hat einen guten Auftakt in die neue Saison erwischt. Bei der Reserve des SV Burgsteinfurt gewannen die Ochtruper dank zweier später Tore mit 2:0. Die erste Halbzeit gehörte allerdings den Hausherren, die aggressiver auftraten und dem Gegner keinen Raum ließen. „Wir sind echt schlecht in die Partie gekommen, die erste Halbzeit war nicht unsere“, bilanzierte SW-Trainer Patrick Niemeyer. Im zweiten Abschnitt steigerten sich die Gäste immer mehr, was Niemeyer auf die gute Kondition seiner Elf zurückführte: „Wir konnten hinten heraus zulegen, während ich das Gefühl hatte, den Burgsteinfurtern würde etwas die Luft ausgehen.“ Nach einem Freistoß, der von Frank Lenfert mit dem Kopf verlängert wurde, erzielte Rafael Walzel mit der Fußspitze das 1:0 (86.). Direkt nach dem Anstoß leistete sich der SVB einen folgenschweren Fehler im Spielaufbau. Walzel eroberte sich den Ball und spielte diesen Yannick Bode in den Lauf. Der behielt die Übersicht und machte mit dem 2:0 den Auswärtssieg perfekt. -mab-

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5075455?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker