Fußball: Kreisliga B Steinfurt
Schwarz-Weiß Weiner grüßt von oben

Ochtrup -

Im Heimspiel gegen den SV Mesum III wurde der FC Schwarz-Weiß Weiner kaum gefordert. Mit 5:0 behielten die Ochtruper klar die Oberhand. Zur Pause war die Partie bereits entschieden. Den Versuch, für die Galerie zu spielen, verbittet sich Trainer Patrick Niemeyer künftig.

Sonntag, 20.08.2017, 18:56 Uhr
Frank Lenfert (r.) traf zwei Mal.
Frank Lenfert (r.) traf zwei Mal. Foto: Heimspiel/Alex Piccin

Mit einem 5:0-Heimsieg gegen den SV Mesum III hat sich der FC Schwarz-Weiß Weiner die Spitzenposition in der Kreisliga B 2 geholt. „Sechs Punkte, 7:0 Tore – das ist eine schöne Momentaufnahme“, so Trainer Patrick Niemeyer.

In der ersten Halbzeit lief es für die Ochtruper wie aus einem Guss. Mit schnellen Attacken über die Außen setzten die Schwarz-Weißen den Gegner matt. Keine zehn Minuten waren gespielt, da hatten Frank Lenfert und David Waltermann schon ein 2:0 herausgeschossen. Bis zur Pause erhöhten Lenfert (25.) und Michael Möllers (29.) auf 4:0.

Dass im zweiten Abschnitt nur noch der Treffer von Jan Bröker zu bejubeln war (62.), störte Niemeyer ein wenig. „Da haben wir zu viel mit der Hacke und mit Lupfern gemacht. Das hätte nicht sein zu brauchen. Spielen wir konzentriert weiter, hätten wir zwischen acht und zehn Tore geschossen“, so Niemeyer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5090339?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker