Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Matellia-Trainer Bertino Nacar lässt die Kirche im Dorf

Nordwalde -

Mit dem 1. FC Nordwalde II und Matellia Metelen treffen am Sonntag zwei Mannschaften aufeinander, für die der Saisonstart nicht unterschiedlicher hätte verlaufen können. Die Hausherren sind Tabellenletzter, die Gäste punktgleich mit Ligaprimus Emsdetten. Tendenzen, wie das Duell endet, sind daraus trotzdem nur schwer abzuleiten.

Freitag, 01.09.2017, 12:06 Uhr
Julian Kemper ist in bärenstarker Form.
Julian Kemper ist in bärenstarker Form. Foto: Marc Brenzel

Die Nordwalder Zweitvertretung ist die einzige Mannschaft in der Kreisliga A, die nach drei Runden noch keine Punkte auf den Habenseite hat. Im Heimspiel gegen Matellia Metelen will der Tabellenletzte daran etwas ändern.

„Gut, wir haben bis jetzt auch nur gegen Teams gespielt, die ich in das obere Tabellendrittel einordne. Da kannst du schon mal verlieren“, relativiert FCN-Trainer Bernd Hahn. Er fügt aber auch an: „Je länger eine Negativserie andauert, umso schwerer wird es, die zu beenden.“

Die Gäste aus Metelen stuft Hahn als „gefährlich“ ein. Mit dem ehemaligen Nordwalder Bernd Weßeling sowie dem neuen Spielertrainer Bertino Nacar habe der morgige Gegner Spieler von „ganz besonderer Qualität“. Die hat auf Nordwalder Seite Torwart Julian Kemper. „Unser bester Mann. Obwohl wir schon zehn Gegentreffer kassiert haben, hat er super gehalten“, lobt Hahn.

Von dem Tabellenbild will sich Metelens Bertino Nacar nicht ins Bockshorn jagen lassen: „Beim Schlusslicht anzutreten, ist nie leicht. Egal, in welcher Liga du spielst. Zumal wir eine Mannschaft sind, die immer 100 Prozent geben muss, um Erfolg zu haben. Mit weniger kommen wir nicht weit.“

Ungeschlagen, sieben Zähler, punktgleich mit Tabellenführer Borussia Emsdetten II auf Platz eins – das schmeckt allen Matellia-Anhängern vorzüglich. „Ein prima Saisonstart“, strahlt Nacar. „Leider sind erst drei Spieltage rum, daher sollten wir die Kirche noch im Dorf lassen.“

Johannes Kippelt und Jochen Schürmann fallen am Sonntag aus. Dafür ist Allrounder Lukas Kippelt aus dem Urlaub zurück.

►  Anstoß: Sonntag, 13 Uhr, Sparkassenstadion, Nordwalde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5117942?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker