Fußball: Kreisliga B Steinfurt
Langenhorster siegen mit 4:0

Ochtrup -

Die SpVgg Langenhorst/Welbergen hat das Derby bei der Reserve von Arminia Ochtrup mit 4:0 (1:0) für sich entschieden. Das Ergebnis fiel dabei deutlicher aus, als es das Ergebnis vermuten lässt. Schließlich hatten die Gäste zeitweise echte Probleme mit der Spielweise des Gegners.

Sonntag, 03.09.2017, 18:04 Uhr
Salim Omar (l.) und seine Langenhorster entschieden das Derby mit 4:0 für sich.
Salim Omar (l.) und seine Langenhorster entschieden das Derby mit 4:0 für sich. Foto: Marc Brenzel

Zwei Foulelfmeter und vier Tore der SpVgg Langenorst/Welbergen sahen die Zuschauer im Spiel bei Arminia Ochtrups Reserve. „Die Partie war lange offen, wir hatten echt Probleme mit den langen Bällen, die Ochtrup immer wieder spielte“, beklagte Langenhorsts Trainer Thorsten Bäumer.

Marcel Wenning brachte sein Team in der 37. Minute per Strafstoß nach Foul an Christian Holtmann in Führung. Danach war bis zur 72. Minute Sendepause, denn Langenhorst tat sich schwer. Erst als Marcel Wenning nach Vorarbeit von Luca Vogel das 2:0 erzielt hatte (72.), lief es besser für die SpVgg. Als dann Vogel auch noch regelwidrig gelegt wurde und Dominik Düker den Elfer zum 3:0 wegmachte (85.), war es um die Ochtruper Zweite geschehen. Tim Heinrich nach Flanke von Kevin Wenning erhöhte in der 90. Minute noch zum Endstand von 4:0.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5123950?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker