Fußball: Kreisliga B Steinfurt
Lau-Brechter wollen Langenhorster mit Leidenschaft niederkämpfen

Ochtrup -

Ein Derby gibt es am Sonntag im Vechtestadion: Ab 15 Uhr stehen sich die SpVgg Langenhorst/Welbergen und der FC Lau-Brechte gegenüber. Die Hausherren wollen ihr fußballerisches Know-how abrufen, die Gäste setzen auf Leidenschaft.

Samstag, 09.09.2017, 06:00 Uhr
Die SpVgg-Coaches Thorsten Bäumer (l.) und Thomas Fraundörfer sehen ihr Team gut vorbereitet.
Die SpVgg-Coaches Thorsten Bäumer (l.) und Thomas Fraundörfer sehen ihr Team gut vorbereitet. Foto: Marc Brenzel

In einem reinen Ochtruper Duell erwartet die SpVgg Langenhorst/Welbergen am Sonntag den FC Lau-Brechte. Die Hausherren verbuchten zuletzt mit dem 4:0 beim SC Arminia II einen Big-Point. Der FCL ließ in der Vorwoche gegen den SV Wilmsberg II Federn.

Das Heimteam muss auf Frank Wesseling verzichten, Stefan Schwerings Mitwirken (Leistenprobleme) ist fraglich. Die Gäste aus der Wester haben personell nicht viel zu beanstanden.

„Für uns geht es darum, an die Leistung vom vergangenen Wochenende anzuknüpfen“, stellt Thomas Fraundörfer aus dem Coaching-Team der SpVgg klar. „Wir wollen Leidenschaft an den Tag legen. Nur so lässt sich ein Gegner wie die Lan­genhorster niederkämpfen“, meint FCL-Trainer Marcel Buscholl.

►  Anstoß: Sonntag, 15 Uhr, Vechtestadion, Langenhorst.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5135411?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker