Fußball: Kreisliga B Steinfurt
Lenfert-Aus trübt die gute Laune in der Weiner

Ochtrup -

Einen 8:0-Kantersieg feierte der FC Schwarz-Weiß Weiner am Sonntag. Die Gäste von Westfalia Leer II waren für die klasse kombinierenden Ochtruper nur ein Spielball. Allerdings trübte die Verletzung des Kapitäns die Laune von Trainer Patrick Niemeyer.

Sonntag, 10.09.2017, 19:48 Uhr
Patrick Niemeyer (r.) und Co. bleiben Erster.
Patrick Niemeyer (r.) und Co. bleiben Erster. Foto: Strack

Der FC Schwarz-Weiß Weiner grüßt auch nach dem fünften Spieltag von der Tabellenspitze der Kreisliga B 2. Am Sonntag gab es einen 8:0-Heimsieg gegen Schlusslicht Westfalia Leer II. Die Freude über den Erfolg wurde von dem frühzeitigen Ausscheiden von Kapitän Frank Lenfert getrübt, der sich noch vor der Pause kam Knie verletzte. „Ich hoffe, dass das nichts Schlimmes ist“, legte SW-Trainer Patrick Niemeyer seine Stirn in Falten. Ansonsten hatte der Übungsleiter allen Grund, den Auftritt seiner Elf zu genießen. Die Ochtruper ließen den Ball schnell und mit wenigen Kontakten laufen und verwirrten damit den Gegner. Im ersten Abschnitt schossen Jens Heinenbernd (9.), Yannick Bode (21/33.) und Michael Möllers (31.) einen 4:0-Vorsprung heraus. Nach dem Seitenwechsel ließen die Hausherren trotz der klaren Führung nicht locker und schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe. Tobias Götzenich (61./77.), Ansgar Huning (71.) und wiederum Michael Möllers (82.) machten den Kantersieg perfekt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5141079?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker