Fr., 20.10.2017

Fußball: Kreisliga B Steinfurt Hacke und Spitze stehen bei Patrick Niemeyer auf dem Index

Tobias Götzenich (r.) hat seine Sperre abgesessen.

Tobias Götzenich (r.) hat seine Sperre abgesessen. Foto: Strack

Ochtrup - 

Auf einen unangenehm zu spielenden Gegner trifft am Sonntag der FC Schwarz-Weiß Weiner. Die Elf von Trainer Patrick Niemeyer erwartet Westfalia Bilk. Niemeyer gibt seinen Jungs im Vorfeld der Partie deutlich zu verstehen, was er auf keinen Fall sehen möchte.

Von Marc Brenzel

Der FC Schwarz-Weiß Weiner darf sich nach dem enttäuschenden 1:1 in der Vorwoche beim FC Lau-Brechte eigentlich keinen weiteren Punktverlust leisten. Mit dem A-Liga-Absteiger Westfalia Bilk kommt aber eine Mannschaft, die den Ochtrupern alles abverlangen dürfte.

Trainer Patrick Niemeyer behält sich vor, personelle Konsequenzen zu ziehen. Einigen Akteuren droht die Bank, zumal es „prominente“ Rückkehrer wie Tobias Götzenich oder Raffi Walzel gibt.

„Nur mit Hacke, Spitze kommst du auch in der B-Liga nicht weit. Speziell gegen Bilk könnte so eine Einstellung fatale Folgen haben. Wir müssen kämpferisch alles geben“, legt Niemeyer seiner Elf nahe.

►  Anstoß: Sonntag, 15 Uhr, Weiner-Sparkassenpark, Ochtrup.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5235204?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F