Fr., 04.05.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Ochtruper gastieren beim Schlusslicht

Alexander Grotegerd (M.) bekommt Einsatzzeit.

Alexander Grotegerd (M.) bekommt Einsatzzeit. Foto: Marc Brenzel

Ochtrup - 

Eine unbedingt lösbare, auf der anderen Seite aber auch undankbare Aufgabe wartet am Sonntag auf den SC Arminia Ochtrup. Die Töpferstädter werden beim abgeschlagenen Tabellenletzten SuS Neuenkirchen IV vorstellig. Gewinnen sie, wäre das nichts Besonders. Würden sie jedoch verlieren . . .

Von Marc Brenzel

Die Neuenkirchener Viertvertretung ist eine der ganz wenigen Mannschaften in der A-Liga, die im Hinblick auf die nächste Saison schon Planungssicherheit hat. Zehn Punkte und Platz 16 bedeuten den Abstieg und lassen darauf schließen, dass es für die Arminen aus Ochtrup am Sonntag einen Pflichtsieg geben sollte.

Bei den Gästen pausieren Tim Niehues (heiratet heute), Chris Liening (beruflich verhindert) und Micael Carvalho (verletzt). Alexander Groetgerd darf sich im zen­tralen, defensiven Mittelfeld beweisen.

„Wenn wir die Sache voll konzentriert angehen, sollten wir gewinnen. Wenn wir das aber nicht machen, bringen wir uns selbst in Schwierigkeiten“, warnt SCA-Trainer Frank Averesch seine Elf vor Überheblichkeiten.

►  Anstoß: Sonntag, 13 Uhr, Sportzentrum am Haarweg, Neuenkirchen.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5709421?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F