Fr., 04.05.2018

Fußball: Kreisliga B 2 Steinfurt Langenhorster möchten Grundlage für die Meisterfeier schaffen

Magnus Fehlker

Magnus Fehlker ist zwar angeschlagen, sagte seinen Einsatz am Wochenende jedoch nicht ab. Foto: Alex Piccin

Vier Spiele hat die SpVgg Langenhorst/Welbergen noch vor sich. Dieses Mal als Gejagter. Der Tabellenführer kann sich in Sachen Meisterschaft eigentlich nur noch selbst schlagen. Damit der Titel schnell in trockenen Tüchern landet, soll beim SV Mesum III ein Sieg her.

Von Alex Piccin

Die Rechenaufgabe ist recht einfach: Kehrt der Tabellenführer mit drei Punkten im Gepäck aus Mesum zurück, Verfolger Galaxy Steinfurt verliert in Laer und Schwarz-Weiß Weiner gewinnt nicht gegen Altenrheine, ist die Meisterschaft gesichert.

Um dies zu erreichen, könnten die Voraussetzungen für die Langenhorster nicht besser sein: Alle Spieler sind einsatzbereit. Auch Dominik Düker, Kevin Wenning oder Magnus Fehlker, die zuletzt über kleinere Blessuren klagten, haben sich für das Spiel in Mesum nicht abgemeldet.

„Wir möchten die Grundlage für den Titelgewinn schaffen. Es ist bemerkenswert, wie sich angeschlagene Spieler reinhauen und bei jedem Spiel auf die Zähne beißen“, sagt Trainer Thorsten Bäumer.

Anstoß

Sonntag, 13.15 Uhr, Hassenbrockstadion, Mesum



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5709574?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F