Di., 29.05.2018

Tischtennis: Das Bezirksranglisten-Turnier Tischtennis-Bezirksrangliste: Michaelis und Ligocki auf dem Podium

Yorrick Michaelis beendete das Turnier als Zweiter.

Yorrick Michaelis beendete das Turnier als Zweiter. Foto: Thomas Strack

Burgsteinfurt/Ochtrup - 

Yorrick Michaelis (TB Burgsteinfurt) und Christopher Ligocki (Arminia Ochtrup) zählten beim Bezirksranglistenturnier zu den Favoriten. Am Ende mussten die beiden Akteure aus der NRW-Liga einem Akteur aus der Landesliga den Vortritt lassen. Pranvera Fazliu vom TTV Metelen reihte sich bei den Damen im Vorderfeld ein.

Von Marc Brenzel

Beim Bezirksranglistenturnier des Tischtennisbezirks Münster standen zwei Herren aus dem Kreis Steinfurt auf dem Treppchen: Yorrick Michaelis (TB Burgsteinfurt) holte sich die Silbermedaille, Christopher Ligocki (Arminia Ochtrup) landete auf dem dritten Platz.

Michaelis zog ungeschlagen in die Endrunde ein, während Ligocki vier von fünf Partien für sich entschied. Einzig gegen Alexander Michaelis (Westfalia Kinderhaus) zog der Ochtruper mit 2:3 den Kürzeren.

Da die Ergebnisse aus der Gruppenphase mit in die Endrunde genommen wurden, stand Ligocki in der zweiten Turnierphase schon etwas unter Druck. Ein 0:3 gegen Michaelis ließ die Träume des Arminen platzen. Mit einem 3:1 gegen Wladimir Michelis sicherte sich der Linkshänder noch den dritten Rang.

Im entscheidenden Spiel um den Turniersieg besiegte Alexander Michelis Yorrick Michaelis mit 11:5, 12:10 und 11:7.

In der Damen-Konkurrenz behauptete sich Lisa-Sophie Bauer (Westfalia Kinderhaus) vor ihrer Vereinskameradin Jule Koschinski und Madina Tahmass (Schalke 04). Die für den TTV Metelen startende Pranvera Fazliu schloss mit einer 4:3-Bilanz als Fünfte ab.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5776860?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F