Mi., 27.06.2018

Schießsport: Besondere Ehrung Gold für Wilhelm Roters

Wilhelm Roters (r.) wurde ausgezeichnet.

Wilhelm Roters (r.) wurde ausgezeichnet. Foto: Schießfreunde Metelen

Metelen - 

Wilhelm Roters hat sich in besonderem Maße für den Schießsport verdient gemacht. Dafür wurde der Vorsitzende der Schießfreunde Metelen jetzt in Burgsteinfurt ausgezeichnet. Damit hatte der Metelener überhaupt nicht gerechnet.

Während der Jahreshauptversammlung des Westfälischen Schützenbundes (Bezirk Münster) in Burgsteinfurt erhielt Wilhelm Roters eine ganz besondere Auszeichnung. Der Vorsitzende der Schießfreunde Metelen wurde für seine langjährige Unterstützung und seinen Einsatz für den Schießsport mit dem Ehrenabzeichen des Westfälischen Schützenbundes in Gold belohnt.

Die Auszeichnung nahmen Sabine Lüttmann als Vertreterin des WSB sowie Bezirksvorsitzender Hans Dieter Hof vor. Für Roters war die Ehrung eine Überraschung. „Ich habe doch gar nichts gemacht“, staunte der Vorsitzender der Schießfreunde. Roters bedankte sich für die Auszeichnung und betonte, dass es diese ohne die Unterstützung vieler Vereinskameraden nie gegeben hätte.

Roters liegt die Jugendarbeit besonders am Herzen. Daher wies er auch noch einmal darauf hin, dass sich die Schießfreunde wieder an der Ferienspaßaktion der Gemeinde Metelen beteiligen. So wird es am 21. Juli (Samstag) einen besonderen Nachmittag für die Jugend aus Metelen geben, in dessen Rahmen sich viele Vereine an Plagemann‘s Mühle vorstellen.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5854977?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F