So., 05.08.2018

Verbesserungsbedarf bei der Matellia Metelen verliert gegen Eintracht Ahaus II

Metelens Spielertrainer Bertino Nacar sieht noch Verbesserungsbedarf auf allen Positionen.

Metelens Spielertrainer Bertino Nacar sieht noch Verbesserungsbedarf auf allen Positionen. Foto: Thomas Strack

Metelen - 

Matellia Metelen hat sein Vorbereitungsspiel gegen den A-Ligisten Eintracht Ahaus II mit 0:1 verloren.

Von Günter Saborowski

Matellia Metelen hat seinen Test gegen den Coesfelder A-Ligisten Eintracht Ahaus II mit 0:1 (0:0) verloren. Ein einziges Tor reichte, um die Elf von Spielertrainer Bertino Nacar trotz einiger eigener Chancen zu bezwingen. „Es war ein typisches Vorbereitungsspiel. Es war heiß, und wir hatten schwere Beine – das war kein Augenschmaus für die Zuschauer“, urteilte Nacar über die Partie, in der er auf allen Positionen noch viel Verbesserungsbedarf bei seiner Mannschaft sah. Nach einem Freistoß in der 47. Minute erzielte der Ahauser Bastian Brocks die Führung, die weder Nacar noch Bernd Weßeling oder Adrias Zenuni ausgleichen konnten. Sie alle hatten gute Einschussmöglichkeiten, verfügen offensichtlich aber noch nicht über die nötige Genauigkeit.

Das nächste Spiel trägt die Matellia am heutigen Samstag um 12.30 Uhr gegen die Reserve von Schwarz-Weiß Weiner aus.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5940712?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F