So., 05.08.2018

Steinfurt FSV Ochtrup zum Abschluss 1:2

Ochtrup - 

Der FSV Ochtrup kassierte im letzten Testspiel der Saisonvorbereitung zwar eine Niederlage. Dennoch zog FSV-Trainer Frank Averesch ein „befriedigendes Fazit“, wie er sagte.

Von Heiner Gerull

Mit einer 1:2 (1:1)-Niederlage gegen Westfalia Osterwick beendete der FSV Ochtrup am Freitagabend seine Testspielreihe. Das im Rahmen eines Turniers in Coesfeld ausgetragene Spiel stand auf durchaus ansehnlichem Niveau, wobei die Osterwicker den besseren Start erwischten, denn sie gingen mit 1:0 in Führung. Doch noch vor dem Seitenwechsel sorgte Martin Ahlers mit einem verwandelten Foulelfmeter für den 1:1-Ausgleich. Der Siegtreffer der Osterwicker, Vizemeister der Kreisliga A Ahaus-Coesfeld geworden waren, resultierte ebenfalls aus einem Strafstoß. „Man verliert nicht gerne, aber insgesamt haben wir ein ganz ordentliches Spiel abgeliefert“, befand Ochtrups Trainer Frank Averesch..



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5955848?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F