So., 02.09.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Langenhorster sind am Tiefpunkt angekommen

Markus Schwering hilft in Rheine aus.

Markus Schwering hilft in Rheine aus. Foto: Alex Piccin

Ochtrup - 

Die SpVgg Langenhorst/Welbergen geht personell auf dem Zahnfleisch. Jetzt haben sich zwei weitere Kicker verletzt. Daher springen im Auswärtsspiel bei Vizemeister Grün-Weiß Rheine zwei Altherren in die Bresche.

Von Marc Brenzel

Johannes Schepers und Fabian Fehlker verletzten sich im Training und sind damit die Ausfälle Nummer sieben und acht bei den Langenhorstern. „Damit ist der Tiefpunkt erreicht. Was wir in der vergangenen Saison an Glück hatten, haben wir jetzt an Pech“, schüttelt SpVgg-Trainer Thorsten Bäumer mit dem Kopf.

Daher muss im Hinblick auf das Auswärtsspiel am Sonntag bei GW Rheine Verstärkung aus den Altherren her: Diesen Job übernehmen Bernd Fehlker und Markus Schwering. Im Tor steht Peer Berghaus – vorausgesetzt sein Flieger aus dem Urlaub landet auch pünktlich.

„Wir spielen beim amtierenden Vizemeister und treten stark ersatzgeschwächt an. Von daher haben wir eigentlich nichts zu verlieren. Den Druck hat der Gegner“, so Bäumer.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5996709?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F