Mi., 12.09.2018

Reiten: Jugend-DM in München Anna Middelberg gewinnt Bronze

Anna Middelberg vom ZRFV Lienen sicherte sich auf Drink Pink bei den Deutschen Meisterschaften in München die Bronze-Medaille.

Anna Middelberg vom ZRFV Lienen sicherte sich auf Drink Pink bei den Deutschen Meisterschaften in München die Bronze-Medaille. Foto: Vera Johanshon

Tecklenburger Land - 

Erfolgreich verliefen die Deutschen Jugendmeisterschaften der Reiter am Wochenende in München für Anna Middelberg vom ZRFV Lienen. Sie sicherte sich ind er Pony-Dressur Bronze. Chiara Reyer aus Westerkappeln erwischte keinen guten Tag. Sie verpasste das Finale im Springreiten der Children.

Durchaus erfolgreich verliefen die Deutschen Jugendmeisterschaften der Reiter am Wochenende in München. Der 17-jährige Max Haunhorst vom RV St. Martinus Hagen sicherte sich bei den Junioren im Springreiten sogar den Titel. Das war deshalb überraschend, da er sich vor drei Wochen noch einen Bänderriss zugezogen hatte, kaum trainieren konnte und entsprechend gehandicapt war. Mit Chaccara ließ er sich jedoch nicht aus dem Konzept bringen.

Zufrieden war auch Anna Middelberg vom ZRFV Lienen. Sie startete mit Drink Pink in der Pony-Dressur und sicherte sich die Bronzemedaille. Damit konnte sie zwar den im Vorjahr gewonnenen Titel nicht verteidigen, mit Rang drei zeigte sie sich dennoch sehr zufrieden. Dabei war sie sehr konstant, belegte sie doch in den beiden Wertungsdurchgängen sowie im Finale jeweils den dritten Platz. Damit hatte sie die Bronze-Medaille mit 319,637 Punkten sicher. Den Titel sicherte sich Moritz Treffinger vom RV Oberderdingen mit 229,952 Zählern, Zweiter wurde Jana Lang von der RSG Stulln (226,747).

Nicht so gut lief es dagegen für Chiara Reyer vom RV Westerkappeln. Sie hatte Chacana gesattelt und musste mit Gesamtrang 22 vorlieb nehmen. Nach den Plätzen 26 und zehn in den beiden ersten Wertungsprüfungen hatte sie das Finale verpasst.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6043737?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F