So., 11.11.2018

Fußball: Kreisliga B Steinfurt Lau-Brechtes Trainer Marcel Buscholl will mehr sehen

Lukas Gövert (l.) ist auf jeden Fall am Start.

Lukas Gövert (l.) ist auf jeden Fall am Start. Foto: Thomas Strack

Ochtrup - 

Wie der FC Lau-Brechte die 0:7-Abfuhr im Derby gegen den FC Schwarz-Weiß Weiner verkraftet hat, wird sich Sonntag beim 1. FC Nordwalde II zeigen. Die Ochtruper sind auf jeden Fall willig, sich von ihrer besseren Seite zu präsentieren. Allerdings ist die personelle Ausgangslage nicht vielversprechend.

Von Marc Brenzel

Für Lau-Brechtes Trainer Marcel Buscholl steht eines fest: „Wir dürfen uns nicht noch einmal so vorstellen wie beim jüngsten 0:7 gegen den FC Schwarz-Weiß Weiner. Sonst werden wir auch in Nordwalde verlieren.“

Der Wille zur Besserung ist da, doch dafür ist sozusagen „das Fleisch schwach“. Etliche Leistungsträger der Ochtruper fallen am Sonntag aus. Zählen kann Buscholl aber auf jeden Fall mit Kapitän Lukas Gövert sowie den Wolter-Brüdern Steffen und Andre. 

 



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6162088?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F