Fußball: Testspiel
Schwarz-Weiß Weiner behält bei Matellia Metelen die Oberhand

Metelen -

Am Dienstag standen sich A-Liga-Schlusslicht Matellia Metelen und B-Liga-Spitzenreiter FC Schwarz-Weiß Weiner gegenüber. Unter dem Flutlicht im Sportpark Süd hatten die Gäste aus Ochtrup den besseren Durchblick: Sie gewannen mit 3:2.

Mittwoch, 06.02.2019, 14:28 Uhr aktualisiert: 07.02.2019, 11:18 Uhr
Kleine Pause: SW-Torschütze Michael Möllers.
Kleine Pause: SW-Torschütze Michael Möllers. Foto: Thomas Strack

Am Dienstagabend kreuzten Matellia Metelen und der FC Schwarz-Weiß Weiner die Klingen. Die Schärferen hatten dabei die Gäste, die sich mit 3:2 (2:1) behaupteten.

Obwohl die Ochtruper in der ersten halben Stunde optische Vorteile besaßen, gingen die Metelener durch Christopher Viefhues in Führung (25.). Ein Ballverlust der Schwarz-Weißen im Aufbau begünstigte den Treffer. Das stachelte den B-Liga-Primus an: Nach einer Ecke köpfte Stanislaw Moor den Ausgleich (38.). In die Kategorie „technisch anspruchsvoll“ gehörte das 2:1 der Weiner: Bernd Möllers verarbeitete einen Diagonalball von Ansgar Huning, ließ seinen Gegner stehen und vollendete gekonnt (44.).

„Wir haben auch in der zweiten Halbzeit prima dagegen gehalten“, freute sich Weiner-Trainer Florian Dudek über das große Engagement, das seine Elf an den Tag legte. Den guten Gesamteindruck trübte das zwischenzeitliche 2:2 von Daniel Ernsting (70.) nicht. Mit einem Linksschuss aus 25 Metern gelang Michael Möllers der Siegtreffer (75.). Weil der Ball von Max Weyring abgefälscht war, hatte Matellia-Keeper Sven Tolksdorf keine Chance.

► Heute um 19.30 Uhr testet die Matellia im Sportpark Süd gegen Fortuna Emsdetten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6373720?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker