Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Langenhorster sind im Flow

Ochtrup -

Nach dem Husarenritt gegen Grün-Weiß Rheine will die SpVgg Langenhorst/Welbergen am Sonntag beim Skiclub Rheine die nächste Hürde überspringen. Trainer Thorsten Bäumer strahlt viel Zuversicht aus, warnt aber: „Das wird eine ganz enge Kiste.“

Freitag, 22.02.2019, 13:00 Uhr
Mit Peer Berghaus (M.) steht diesmal ein gelernter Torhüter zwischen den Langenhorster Pfosten.
Mit Peer Berghaus (M.) steht diesmal ein gelernter Torhüter zwischen den Langenhorster Pfosten. Foto: Marc Brenzel

Am vergangenen Wochenende hat die SpVgg Langenhorst/Welbergen mit einem 3:1-Sieg gegen Grün-Weiß Rheine brilliert. Diese Leistung gilt es am Sonntag beim Skiclub Rheine erneut abzurufen.

„Wir sind im Flow. Die Stimmung ist super, im Training wurde toll gearbeitet, alle sind heiß auf das Spiel. Und personell sind wir auch besser aufgestellt als in der Vorwoche“, erklärt Thorsten Bäumer.

Zwischen den Pfosten steht mit Peer Berghaus nämlich von Anfang an ein gelernter Keeper, was gegen GW Rheine nicht der Fall war. Da half mit Manuel Brügge ein Feldspieler aus. Zudem rückt der A-Jugendliche Lucas Steinlage in den Kader.

„Wir wollen auf jeden Fall Zählbares mitnehmen, aber das wir eine ganz enge Kiste“, so Bäumer. -mab-

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6410034?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker