Fußball: Kreisliga B Steinfurt
FC Lau-Brechte verspielt Führung

Ochtrup -

Der FC Lau-Brechte musste ohne Punkte die Heimreise antreten. Bei der Drittvertretung des SC Altenrheine unterlagen die Ochtruper trotz 2:1-Führung mit 2:3. Der FCL verlor nicht nur das Spiel, sondern auch noch einen seiner Leistungsträger.

Sonntag, 24.02.2019, 18:52 Uhr
Philipp Stücker brachte den FC Lau-Brechte mit 2:1 in Führung.
Philipp Stücker brachte den FC Lau-Brechte mit 2:1 in Führung. Foto: FC Lau-Brechte

Der FC Lau-Brechte hat sein B-Liga-Punktspiel beim SC Altenrheine III mit 2:3 verloren. Dabei ließen sich die Ochtruper eine 2:1-Führung aus der Hand nehmen. Tobias Beckmann erzielte nach einer Viertelstunde das 1:0 für die Hausherren. Jonas Balzer markierte das 1:1 (32.), das gleichbedeutend mit dem Pausenstand war. Sechs Minuten nach dem Wiederbeginn gelang Philipp Stücker sogar die Führung, doch die hatte nicht lange Gültigkeit, da Beckmann zum 2:2 ausglich (60.). Bitter verliefen die letzten zehn Minuten aus Sicht der Gäste: Fabian Licht traf zum 3:2 für Altenrheine, das laut Lau-Brechtes Co-Trainer Thorsten Hermes eigentlich nicht hätte zählen dürfen: „Der Ball war vorher klar im Aus.“ Für den FCL kam es noch dicker, als der Unparteiische eine Grätsche von Kevin Brosda als Nachtreten wertete und den Ochtruper vom Feld stellte. „Ein Unentschieden wäre ein gerechteres Ergebnis gewesen“, bilanzierte Hermes.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6417121?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker