Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Der FSV Ochtrup will noch mehr

Ochtrup -

Der FSV Ochtrup hat seit sieben Spielen nicht verloren und den dritten Platz so gut wie sicher. Doch das reicht den Töpferstädtern nicht – sie wollen mehr. Am Sonntag ist ein Sieg gegen die massiv abstiegsgefährdete Zweitvertretung von Emsdetten 05 eingeplant.

Donnerstag, 16.05.2019, 00:00 Uhr
Ochtrups Mittelstürmer Lukas Höseler (M.) ist ein echter Wandspieler.
Ochtrups Mittelstürmer Lukas Höseler (M.) ist ein echter Wandspieler. Foto: Angelika Hoof

Seit sieben Partien ist der FSV Ochtrup ungeschlagen. Diese schöne Serie wollen sich die Töpferstädter am Sonntag nicht vom Tabellenvorletzten Emsdetten 05 II kaputt machen lassen.

„Emsdetten droht der Abstieg, daher erwarte ich einen Gegner, der alles gibt und uns das Leben schwer machen wird“, prognostiziert FSV-Coach Frank Averesch. „Unser erklärtes Ziel ist es, die beiden letzten Punktspiele in dieser Saison zu gewinnen.“

Dafür sind Tore gefragt, und für die soll Lukas Höseler sorgen. Der Mittelstürmer ist ein klassischer Wandspieler, der die Bälle halten kann und zudem über ausgewiesene Vollstrecker-Qualitäten verfügt. Dafür sprechen seine zehn Saisontore. 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6619413?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker