Fußball: Kreisliga B Steinfurt
FC Lau-Brechte gerät in Not

Ochtrup -

Beim FC Lau-Brechte schrillen die Alarmglocken. Nach dem 0:5 bei Vorwärts Wettringen II müssen die Ochtruper mehr denn je um den Verbleib in der B-Liga zittern. Am Sonntag machten sie es dem Gegner aber auch in allen Belangen zu einfach.

Sonntag, 19.05.2019, 19:42 Uhr aktualisiert: 20.05.2019, 10:30 Uhr
FCL-Keeper Pascal Weiser kassierte fünf Treffer,
FCL-Keeper Pascal Weiser kassierte fünf Treffer, Foto: Thomas Strack

Die zu erwartende Niederlage bezog der FC Lau-Brechte am Sonntag beim Aufstiegsaspiranten Vorwärts Wettringen II. Noch ärgerlicher als das 0:5 (0:3) war der Sieg der Neuenkirchener Viertvertretung gegen Horstmar II. Damit muss der FCL am letzten Spieltag gegen den SV Burgsteinfurt II mehr denn je in dieser Saison um den Klassenerhalt zittern. Am Sonntag blieb der FC Lau-Brechte vieles schuldig, vor allem die Defensive präsentierte sich nicht B-Liga-tauglich. So hatte es Nabil Charif ganz einfach, zwei schnelle Tore zu erzielen (7./13.). Nach dem 3:0 von Marcel Pust war eigentlich schon alles klar (25.). Obwohl die Hausherren im zweiten Abschnitt zu zahlreichen Möglichkeiten kamen, erzielten sie nur zwei weitere Treffer durch Andrej Moor (66.) und Charif (78.). „Der Sieg geht in der Höhe absolut in Ordnung“, kommentierte Vorwärts-Trainer Thomas Schulten, dessen Elf am Sonntag zum FC Galaxy muss.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6625077?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker