Tischtennis: Bezirksliga
TTV Metelen II startet am Freitag gegen die SG Telgte

Metelen -

Die neue Tischtennissaison startet am Wochenende. Für die Reserve des TTV Metelen geht es am Freitag mit einem Heimspiel los. Zu Besuch ist ein Gegner, mit dem Stephan Reuter und Co. in der vergangenen Spielzeit richtig schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Donnerstag, 29.08.2019, 11:20 Uhr
Heiko Fislage hat sich zurückgemeldet, nachdem er in der vergangenen Saison lediglich ein Punktspiel bestreiten konnte.
Heiko Fislage hat sich zurückgemeldet, nachdem er in der vergangenen Saison lediglich ein Punktspiel bestreiten konnte. Foto: Weiß

Bereits am Freitagabend startet die Zweitvertretung des TTV Metelen mit einem Heimspiel um 20 Uhr gegen die SG Telgte in die neue Tischtennis-Saison. Während das Verbandsligateam aufgrund von Verlegungen an den ersten beiden Spieltagen erst am 22. September in Hiltrup um Punkte spielt, beginnt auf Bezirks- und Kreisebene der Spielbetrieb eben an diesem letzten Augustwochenende.

Dabei bekommt es das Metelener Bezirksligateam mit einem Gegner zu tun, gegen den man in der letzten Saison keinen Punktgewinn einfahren konnte. Während die Gäste aus Telgte gegenüber der vergangenen Saison unverändert an den Start gehen, hat sich das Gesicht der Metelener verändert. Für Martin Weßling, der sich der DJK Greven angeschlossen hat, ist vom VfL Ahaus René Reder gekommen. Zudem hat sich Christian Kowatsch nach einer zuletzt sehr erfolgreichen Kreisligasaison ins untere Paarkreuz der Bezirksliga gespielt.

Auf dem Weg der Besserung befindet sich nach eigenen Angaben Heiko Fislage, der 2018/19 aufgrund von gesundheitlichen Problemen nur zu einem Einsatz gekommen ist und jetzt nach einer OP darauf hofft, wieder mehr Wettkampfpraxis sammeln zu können.

In der Aufstellung Sebastian Klockenkemper, René Reder, Stefan Fislage, Stephan Reuter, Christian Kowatsch und Siggi Niehoff geht die TTV-Zweitvertretung durchaus optimistisch in die neue Saison und in das Auftaktmatch gegen Telgte. „Wir müssen zwar unsere Doppelpaarungen noch finden, doch ich sehe durchaus Chancen auf einen erfolgreichen Saisonauftakt“, so der neue Teamsprecher Stephan Reuter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6883894?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker