Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Thorsten Bäumer zu SpVgg Langenhorst/Welbergen gegen TuS St. Arnold: „Schlechtestes Spiel überhaupt“

Ochtrup -

Eine kurze Spielanalyse konnte Thorsten Bäumer schon durchführen nach dem 0:4 (0:2) seiner SpVgg Langenhorst/Welbergen gegen den TuS St. Arnold. „Schmerzlos schaffe ich es aber nicht. Das war in meiner Zeit in Langenhorst unser schlechtestes Spiel überhaupt“, polterte er.

Sonntag, 22.09.2019, 19:56 Uhr aktualisiert: 22.09.2019, 20:16 Uhr
Christian Holtmann (r.) hatte das 1:2 auf dem Fuß.
Christian Holtmann (r.) hatte das 1:2 auf dem Fuß. Foto: Thomas Strack

Seine Elf sei ein Schatten ihrer selbst gewesen und ihr Auftritt mit jenen der beiden vergangenen Wochen nicht vergleichbar. Die Langenhorster ließen vieles, eigentlich alles vermissen, was sie da stark gemacht hat. Somit habe die Spielvereinigung auch in der Höhe gegen den Aufsteiger verdient verloren. „Die Leistung ist mir ein Rätsel. Ich muss darüber erst einmal eine Nacht schlafen“, so Bäumer weiter.

Die beste Torchance verzeichnete der Gastgeber durch Christian Holtmann kurz vor der Pause. Es hätte der Anschlusstreffer sein können, nachdem Andre Fischer (12.) und Dennis Wiangkham (21.) den TuS mit 2:0 in Front geschossen hatten.

Vielleicht hätte das 1:2 ein Signal sein können, um ein Langenhorster Aufbäumen zu starten. Stattdessen legte Wiangkham das St. Arnolder 3:0 nach (65.), Timo Nitschke setzte den Schlusspunkt (87.).

Bäumer erwartet, dass bis zur nächsten Trainingseinheit am Dienstagabend seine Jungs in sich gegangen sind und plausible Gründe für den „enttäuschenden Auftritt“ liefern.

SpVgg Langenhorst/Welbergen: Berghaus – Schulze Bründermann (72. Bültbrune), A. Holtmann, Schwering – Omar (46. Vollenbröker), Düker, Steinlage (72. Wesseling), Holtmannspötter (46. M. Wenning) – K. Wenning, Schepers, C. Holtmann.

Tore: 0:1 Fischer (12.), 0:2 Wiangkham (21.), 0:3 Wiangkham (65.), 0:4 Nitschke (87.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6951235?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker