Jugendfußball: Hallenturnier des FC Matellia Metelen
Matellia Metelen: Nachwuchskicker geben den Ton an

Metelen -

Die Nachwuchsabteilung des FC Matellia Metelen genießt einen prima Ruf als Ausrichter von Hallenturnieren. Am Wochenende ist es wieder so weit, denn dann findet die 30. Auflage des dreitägigen Wettbewerbs statt. Höhepunkt ist immer die Konkurrenz der B-Junioren, die zur „besten Sendezeit“ spielen.

Mittwoch, 08.01.2020, 16:08 Uhr
In der Halle an der Ochtruper Straße gibt es am Wochenende wieder Jugendfußball satt.
In der Halle an der Ochtruper Straße gibt es am Wochenende wieder Jugendfußball satt. Foto: Weiß

Zum 30. Mal veranstaltet die Jugendfußball-Abteilung von Matellia Metelen jetzt ihr Turnier in der Halle an der Ochtruper Straße. Das Erfolgsrezept ist auch in diesem Jahr wieder ein Mix aus schnellem Budenzauber, eine mit lukrativen Gewinnen bestückte Tombola und gute Stimmung auf den Rängen.

Für die Verpflegung läuft sich das Küchenteam bereits warm. Es wird sich wieder um die aus der ganzen Region anreisenden Gäste kümmern. Am morgigen Freitag startet das Turnier um 18 Uhr mit dem Wettbewerb der C-Junioren. Samstag (11. Januar) ab 9 Uhr kämpfen die D-Jugendlichen um den Siegerpokal, ehe ab 13.30 Uhr die F-Kicker ihren Gewinner ermitteln. Am Abend findet als eines der wenigen Turniere in dieser Altersklasse der Wettstreit der B-Junioren statt. Beginn ist um 18.45 Uhr.

Sonntag starten die E-Jugendlichen um 9 Uhr, ehe das Turnier um 13.30 Uhr mit der Konkurrenz der Mini-Kicker sein Ende findet. Die Erlöse aus dem Turnier fließen in vollem Umfang in die Kassen der Jugendabteilung und finanzieren Bälle und Trikots des Nachwuchses. Der Jugendvorstand der Matellia-Fußballer lädt alle Metelener am Wochenende in die Halle an der Ochtruper Straße ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7178914?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker