Fußball: Kreisliga B
Metelen will weiter Punkte sammeln

Metelen -

In puncto Aufstieg läuft bei Matellia Metelen alles nach Plan. Einen Ausrutscher darf sich der Tabellenzweite gegen FC Nordwalde II jedoch nicht unbedingt leisten, denn die Konkurrenz lauert.

Freitag, 28.02.2020, 16:34 Uhr aktualisiert: 01.03.2020, 18:20 Uhr
Sebastian Feldhues (r.) hat unter der Woche gute Trainingsleistungen gezeigt.
Sebastian Feldhues (r.) hat unter der Woche gute Trainingsleistungen gezeigt. Foto: Marc Brenzel

Die nächste Hürde auf der Mission Wiederaufstieg für Matellia Metelen ist die Reserve des FC Nordwalde. Ein Selbstläufer wird das gewiss nicht, zumal das Hinspiel denkbar knapp mit 3:2 für die Metelener endete. Selber vorbereiten konnte Trainer Thomas Dauwe seine Jungs nicht, da er sich unter der Woche im Urlaub befand. Zumindest ist er zum Matchday wieder da. Das Training leitete der sportliche Leiter des B-Ligisten, Daniel Grave. „Wir haben eine gute Trainingswoche hinter uns“, fühlt er seine Mannschaft gewappnet für die Nordwalder. Doch bei den Gästen lauert ein gefährlicher Mann: Nico Van Essen kann mit zwölf Saisontoren mehr vorweisen als Metelens bester Schütze Adrias Zenuni (11). Zudem traf er vergangene Woche gegen den FC Lau-Brechte dreifach. „Den haben wir schon auf dem Schirm“, so Grave. Wir wollen nicht ins offene Messer rennen.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7301067?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker