Fußball: Metelener erwarten im Pokal Bezirkslist Hauenhorst
Guter Test für die Meisterschaft

Metelen -

Metelen gegen Hauenhorst – ein Pokalspiel, bei dem die Rolle des Favoriten klar sein sollte. Aber wie immer im Pokal: Alles ist möglich!

Mittwoch, 26.08.2020, 12:34 Uhr
Christopher Viefhues erzielte jüngst beim 6:2 gegen Rot-Weiß Nienborg drei Tore. So viele werden es gegen Hauenhorst im heutigen Pokalspiel wohl nicht werden.
Christopher Viefhues erzielte jüngst beim 6:2 gegen Rot-Weiß Nienborg drei Tore. So viele werden es gegen Hauenhorst im heutigen Pokalspiel wohl nicht werden. Foto: Jürgen Westhoff

Große Hoffnung macht sich Thomas Dauwe nicht. Der Mann ist Realist und weiß, wenn „ein Aufsteiger auf einen Bezirksligisten trifft, sind die Rollen klar verteilt. Das heißt aber nicht, dass wir das Spiel abschenken werden“, sagt der Trainer von Matellia Metelen im Vorfeld der Pokalbegegnung gegen Germania Hauenhorst (morgen, 18.15 Uhr, Vechtestadion).

Zumal die personelle Situation bei den Metelenern ein wenig angespannt ist. Mit Daniel Ernsting (Bänderverletzung), Sebastian Feldhues, Lennart van de Velde (beide muskuläre Probleme) und Johannes Kippelt fallen vier etablierte Spieler aus. „Da werde ich auch kein Risiko eingehen“, ist Dauwe eine fitte Mannschaft für den Saisonstart am 6. September deutlich wichtiger.

Dennoch wollen sich die Kicker des FC Matellia keineswegs wie Handballer vor ihrem eigenen Sechzehner aufbauen. „Auf keinen Fall werden wir mit alle Mann Haus und Hof verteidigen“, sagt Dauwe und setzt auf kontrollierte Offensive. Die Partie gegen den letztjährigen Tabellensiebten der abgebrochenen Bezirksligasaison sei ein guter Test, um die Mannschaft in Drucksituationen zu erleben. „Wir werden in der Meisterschaft auch gegen Favoriten wie Ochtrup oder Grün-Weiß/Amisia spielen müssen und können das jetzt schon mal üben“, soll der Gegner ruhig das Spiel machen und Metelen vor richtige Aufgaben stellen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7551547?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker